Machtergreifung/Hitler wird Reichskanzler

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aufgabe
  1. Lies die beiden Zitate. Überlege, warum Joseph Goebbels so unterschiedliche Eindrücke hatte.
  2. Analysiere die Stimmenverteilung der Reichstagswahlen:
    Reichstagswahl Juli 1932Wikipedia-logo.png
    Reichstagswahl November 1932Wikipedia-logo.png
    1. Erkläre, wie die NSDAP abschnitt.


Zitat
„Das Jahr 1932 war eine ewige Pechsträhne. Man muss es in Scherben schlagen. Draußen geht der Weihnachtsfrieden durch die Straßen. Die Vergangenheit war schwer und die Zukunft ist dunkel und trübe, alle Aussichten und Hoffnungen sind nun vollends entschwunden."
Joseph Goebbels in seinem Tagebuch am 31.12.32


Zitat

Es ist fast ein Traum. Die Wilhelmstraße (Sitz der Reichskanzlei und verschiedener Ministerien) gehört uns.
Der Führer arbeitet bereits in der Reichskanzlei."

Joseph Goebbels am 30. Januar 1933 in seinem Tagebuch