Flächeninhalt und Umfang/Umfang bestimmen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Der Umfang einer ebenen Figur)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
Zeile 32: Zeile 32:
  
  
{{Kategorie:Mathematik}}
+
[[Kategorie:Mathematik]]
{{Kategorie:Geometrie}}
+
[[Kategorie:Geometrie]]
{{Kategorie:Flächeninhalt}}
+
[[Kategorie:Flächeninhalt]]
{{Kategorie:Umfang}}
+
[[Kategorie:Umfang]]

Version vom 20. April 2020, 12:53 Uhr

Im Beispiel mit den Grundstücken ist der Umfang des Grundstücks die Länge des benötigten Zauns.


Grundwissen: Der Umfang u

Die Länge der Umrandung einer Fläche nennt man Umfang. Der Umfang ist die Summe aller Seitenlängen.


Beispiel

Im folgenden Video wird an einem Beispiel erklärt, wie man den Umfang einer Fläche bestimmt:


Aufgabe 4
Schreibe das Grundwissen als Regelhefteintrag mit der Überschrift "Umfang" ab. Ergänze das Beispiel aus dem Video. Zeiche dazu die Figur mit den angegebenen Seitenlängen auf und schreibe die Rechnung ab.

Übungsaufgaben zu Flächeninhalt und Umfang

Aufgabe 5

Bearbeite Übungsaufgaben zum Flächeninhalt und zum Umfang in deinem Mathe-Buch. Die folgenden Angabeben beziehen sich auf Mathematik Neue Wege 5 (NRW G9, 2019)


S. 176 Nr. 4, Nr. 5, Nr. 7 (mindestens zwei Teilaufgaben deiner Wahl), Nr. 8 (beachte den Tipp am Rand!)

S. 177 Nr. 10