Flächeninhalt und Umfang/Flächeninhalt und Umfang eines rechtwinkligen Dreiecks berechnen

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vom Rechteck zum rechtwinkligen Dreieck

Aufgabe 22

Im folgenden Fenster kannst du schrittweise nachvollziehen, wie man auf die Flächeninhaltsformel für das rechtwinklige Dreieck kommt. Klicke dich durch alle Schritte und erstelle einen Regelhefteintrag mit einer Zeichnung, der Formel und einer Beispielrechnung, die zu deiner Zeichnung passt.

GeoGebra
Folge dem folgenden Link, wenn das Fenster nicht richtig angezeigt wird: https://www.geogebra.org/m/y3wey77d


Aufgabe 23

Natürlich geht man zur Berechnung des Umfangs eines rechtwinkligen Dreiecks genauso vor, wie bei jeder anderen Fläche auch: Man überlegt, wie lang der Weg einmal komplett um die Fläche herum wäre. Ergänze in deinem Regelhefteitrag zum rechtwinkligen Dreieck eine Formel für den Umfang u, wenn die drei Seiten des Dreiecks a, b und c heißen. Ergänze auch die Beispielrechnung für den Umfang des Dreiecks in der Zeichnung, die du schon angefertigt hattest.

u = a + b + c

Umfang des Dreiecks im GeoGebra-Fenster: u = 4 cm + 7,2 cm + 6 cm = 17,2 cm


Übungsaufgaben

Aufgabe 24

Bearbeite Übungsaufgaben in deinem Mathebuch. Die folgenden Angaben beziehen sich auf Neue Wege 5 (NRW, G9, 2019):

S. 185 Nr. 16