Historische Stichworte/Sklaverei

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sklaverei bezeichnet Verhältnisse, in denen Menschen als Eigentum anderer verstanden werden. In der Antike war sie so üblich, dass Aristoteles der Meinung sein konnte, Sklaven seien keine Menschen; denn zum Menschen gehöre, dass er frei ist.

Obwohl Sklaverei schon im 19. Jahrhundert international verboten wurde, leben noch heute viele Menschen als Sklaven.

Linkliste

Siehe auch