Religion: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
(+k)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
(Neue erstellten Lernpfad hinzugefügt)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
 
(2 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 38: Zeile 38:
 
   | link = Christentum
 
   | link = Christentum
 
   | titel = Christentum
 
   | titel = Christentum
 +
}}
 +
{{Portalseite/Highlight
 +
  | iconfile = Pfad-Icon.svg
 +
  | link = Wahrhaftigkeit
 +
  | titel = Wahrhaftigkeit
 
}}
 
}}
  
Zeile 47: Zeile 52:
 
</div>
 
</div>
  
 +
==Weltreligionen==
 +
[[Bild:Weltreligionen.png|thumb|500px|Die Welt: vorherrschende Religionen nach Staaten]]
 +
 +
Als '''Weltreligion''' bezeichnet man Religionen, die eine weltweite Verbreitung erreicht haben.
 +
 +
In der Regel bezeichnet man die folgenden fünf Religionen als Weltreligionen:
 +
 +
*[[Buddhismus]]
 +
*[[Christentum]]
 +
*[[Hinduismus|Hinduismus]]
 +
*[[Islam]]
 +
*[[Judentum]]
 +
 +
===Abrahamitische Religionen===
 +
[[Judentum]], [[Christentum]] und [[Islam]] werden unter dem Sammelnamen {{wpde|Abrahamitische Religionen}} zusammengefasst, weil sie alle auf den  Stammvater Israels (bei Judentum und Christentum {{wpde|Abraham}}, beim Islam Ibrahim genannt) zurückgeführt werden.
 +
 +
==ZUM-Classic==
 +
 +
*{{ZUM.de}} [[:zum.de:portal/religion|'''ZUM-Fachportal Religion''']] - Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e. V.
 +
 +
 +
{{Autorenbox|kategorie=Religion}}
 
[[Kategorie:Portalseite]]
 
[[Kategorie:Portalseite]]
 
[[Kategorie:Religion|!]]
 
[[Kategorie:Religion|!]]

Aktuelle Version vom 8. Januar 2020, 19:22 Uhr

Weltreligionen

Die Welt: vorherrschende Religionen nach Staaten

Als Weltreligion bezeichnet man Religionen, die eine weltweite Verbreitung erreicht haben.

In der Regel bezeichnet man die folgenden fünf Religionen als Weltreligionen:

Abrahamitische Religionen

Judentum, Christentum und Islam werden unter dem Sammelnamen Abrahamitische ReligionenWikipedia-logo.png zusammengefasst, weil sie alle auf den Stammvater Israels (bei Judentum und Christentum AbrahamWikipedia-logo.png, beim Islam Ibrahim genannt) zurückgeführt werden.

ZUM-Classic