Steinzeit/Didaktische Analyse

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der vorliegende Lernpfad schließt eine Sequenz zur Ur- und Frühgeschichte ab. Deshalb sind im Protokoll auch Seiten zum eigentlich aus der Bronzezeit stammenden Ötzi - der Mann aus dem Eis integriert.

Lernziele:

  • Kenntnisse der Lebensweise der Menschen der Alt- und der Jungsteinzeit
  • Vergleich mit heutiger Lebensweise

Zeitlicher Umfang:

  • Doppelstunde im Computerraum
  • 1 Stunde Nachbereitung im Klassenzimmer


Exkursionen

Neanderthal Museum

Noia 64 apps kontour.png   Meinung

Im Rahmen des Geschichts- oder Gesellschaftslehre-Unterrichts empfiehlt sich im 5. oder 6. Schuljahr ein Tagesausflug zum Neanderthal Museum auf jeden Fall. Denn die Dauerausstellung dort ist museumspädagogisches gut aufbereitet. Sie lädt an zahlreichen Stationen zum eigenen erkunden ein. Zudem sind meiner Erfahrung nach auch die Führungen (mit Kopfhörern für die Schüler/innen, die das Mitverfolgen des Vortrags erleichtern) gut auf die jeweilige Altersgruppe abgestimmt. --Karl Kirst 22:28, 6. Feb. 2013 (CET)


Bitte ändere den Inhalt dieses Beitrags nicht. Denn er gibt eine persönliche Meinung wieder.

Weblinks

"Spektakulärer Fund aus der Eiszeit: In einer Höhle auf der Schwäbischen Alb haben Archäologen eine mehr als 35.000 Jahre alte Flöte ausgegraben gebaut aus Gänsegeierknochen. Es ist nicht die erste aufsehenerregende Entdeckung des Tübinger Forscher-Teams."
"Sie sind ein Mysterium, eines der größten Rätsel aus der Zeit der Jäger und Sammler: Steinklingen aus kostbarstem Jadeit. Wozu dienten diese Äxte, die Archäologen in halb Europa gefunden haben? Forscher sind dem Geheimnis nun dicht auf der Spur - in Neuguinea."
"Das vermutlich älteste Sonnenobservatorium der Welt ist in Sachsen-Anhalt neu entstanden. Der Nachbau der 7000 Jahre alten Anlage, in deren Nähe die Himmelsscheibe von Nebra gefunden wurde, soll pünktlich zur Wintersonnenwende eröffnet werden."

Siehe auch