Historische Stichworte/Revolution

Aus ZUM-Unterrichten
< Historische Stichworte
Version vom 17. Februar 2020, 11:46 Uhr von Matthias Scharwies (Diskussion | Beiträge) (+Evolution)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Revolution ist ein umfassender Begriff. Im weiteren Sinn ist damit jede plötzliche Veränderung grundlegender Art gemeint.

Eine Revolution im Sinne der Geschichtswissenschaft ist eine grundlegende, relativ rasche Veränderung der Gesellschaft. Die beiden typischsten Beispiele sind die Französische Revolution als Änderung des Herrschaftssystems und die Industrielle Revolution als Veränderung der Wirtschaftsweise.

  • Die Französische Revolution beendete langfristig gesehen die Königsherrschaft in Frankreich und führte die politische Mitwirkung der Bürger und die Erklärung der Menschenrechte ein.
  • Die Industrielle Revolution führte zur extensiven Nutzung von fossilen Energieträgern und zur umfassenden maschinellen Produktion.

Gegenteil einer Revolution ist die Evolution, eine langsame, allmählich verlaufende Entwicklung.

Siehe auch

Weblinks