Pluralismus

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pluralismus ist ein Thema, was sich durch den gesamten Ethikunterricht zieht. In der Unter- und Mittelstufe geht es meist eher darum, Werte, Bedürfnisse und Regeln zu unterscheiden bzw. bestimmten Akteuren zuzuordnen. In der Oberstufe werden Toleranzkonzeptionen und damit auch Grenzen der Toleranz abstrakt und an konkreten Beispielen diskutiert.


Sek1: Bedürfnisse, Werte, Regeln

Aufgabe


  1. Ordne zu: Was sind Werte? Was sind Bedürfnisse?
  2. Welche Werte lassen sich welchen Bedürfnissen zuordnen (Beispiel: Dem Wert "Toleranz" kann man das Bedürfnis, dass andere Menschen und ihre Meinungen anerkannt werden zuordnen). Notiere 3 Beispielpaare.
  3. Ergänze dir wichtige Werte.


Sek2: Pluralismus, Toleranz, Werte

Übung
  1. Führe den Werte-Test bei Ein guter Plan durch.
  2. Schreibt eure drei Werte entweder auf ein Flipchart oder erstellt eine Wortwolke bei Mentimeter.
  3. Diskutiert über die genannten Werte und über die am häufigsten genannten Werte. (welche sollten unbedingt mit genannt werden, welche Schwierigkeiten gab es bei dem Test, was fällt euch auf, was findet ihr verwunderlich?
  4. evtl: schreibe dir deine drei Werte auf und führe den Test nach einem Jahr nochmals durch. Vergleiche deine beiden Ergebnisse.

Siehe auch