Krisenjahr 1923/Inflation: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Geldscheine)
K (Geldscheine: Mark)
Zeile 19: Zeile 19:
 
File:Reichsbanknote 100 Mark Netz.png|100 Mark, November 1920
 
File:Reichsbanknote 100 Mark Netz.png|100 Mark, November 1920
 
File:Reichsbanknote 2000000 Mark Nr 52 59 16 von 1923 a wiki.png|2.000.000 Mark, Juli 1923
 
File:Reichsbanknote 2000000 Mark Nr 52 59 16 von 1923 a wiki.png|2.000.000 Mark, Juli 1923
File:Reichsbanknote 10000000 Mark Juli 1923 A 0535826 wiki.png|10 Millionen Reichsmark, Juli 1923
+
File:Reichsbanknote 10000000 Mark Juli 1923 A 0535826 wiki.png|10 Millionen Mark, Juli 1923
 
File:Reichsbanknote 50000000 Mark U 5479307 Juli 1923 Wiki.png|50 Millionen Mark, Juli 1923
 
File:Reichsbanknote 50000000 Mark U 5479307 Juli 1923 Wiki.png|50 Millionen Mark, Juli 1923
 
File:Reichsbanknote 200000 Mark August 1923 ohne Nummerierung Wiki.png|200.000 Mark, August 2923
 
File:Reichsbanknote 200000 Mark August 1923 ohne Nummerierung Wiki.png|200.000 Mark, August 2923

Version vom 21. Mai 2012, 22:42 Uhr

Deutsche Geschichte/Navigation


Materialien

Überblicke

Lemo3-20.gifLeMO: Die Inflation von 1914 bis 1923(dhm.de)

"Viele besitzen sie noch, die Notgeldscheine aus der Zeit der Weimarer Republik.
In der zweiten Jahreshälfte 1923 galoppierte die Inflation in Deutschland wie nie zuvor. Hintergrund waren die hohen Reparationsleistungen an die Siegermächte des Ersten Weltkrieges und der "Ruhrkampf" nach der Besetzung des Ruhrgebiets durch Frankreich.
Die Alltagssorgen der Menschen der damaligen Zeit spiegelt dieser Geldschein aus dem katholischen Bamberg wider."

Geldscheine

Linkliste

Siehe auch