Historische Stichworte/Willy Brandt

Aus ZUM-Unterrichten
< Historische Stichworte
Version vom 26. Oktober 2019, 08:21 Uhr von Matthias Scharwies (Diskussion | Beiträge) (-l)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willy Brandt (1980)

Willy Brandt (1913-1992) war von 1969 bis 1974 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Er war von 1964 bis 1987 der Vorsitzende des SPD und von 1976 bis 1992 Präsident der Sozialistischen Internationale. Mit seiner Entspannungspolitik gegenüber den Ostblockstaaten, insbesondere der Sowjetunion, der DDR und Polen (vgl. "Kniefall von Warschau"), trug er zur Beendigung des Kalten Krieges bei. 1971 erhielt er den Friedensnobelpreis.




Kindgerecht erklärt: Mehr Infos zu „Willy Brandt“ findest du im Klexikon Klexikon unter Willy Brandt.