Historische Stichworte/Populismus: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Matthias Scharwies verschob die Seite Historische Stichworte/Rechtspopulismus nach Historische Stichworte/Populismus: kürzerer Name)
(akt)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
Unter '''Populismus''' versteht man eine mit politischen Absichten verbundene, auf Volksstimmungen gerichtete Themenwahl und Rhetorik.
 +
 +
n der politischen Debatte ist Populismus oder populistisch ein häufiger Vorwurf, den sich Vertreter unterschiedlicher Richtungen gegenseitig machen, wenn sie die Aussagen und Forderungen der anderen Seite für populär, aber unrealistisch oder nachteilig halten. Man spricht dann auch von einem politischen Schlagwort bzw. „Kampfbegriff“.
 +
 +
== Rechtspopulismus ==
 
'''Rechtspopulismus''' ist dadurch gekennzeichnet, dass seine Anhänger sich vorstellen, dass die Gesellschaft in zwei Gruppen zerfällt: Das gute Volk und die  korrupte (verdorbene, bestechliche) Elite.  
 
'''Rechtspopulismus''' ist dadurch gekennzeichnet, dass seine Anhänger sich vorstellen, dass die Gesellschaft in zwei Gruppen zerfällt: Das gute Volk und die  korrupte (verdorbene, bestechliche) Elite.  
  
 
Das Wort ist freilich - genauso wie das Wort [[Populismus]] - ein Kampfbegriff. Insofern wird es - je nach der Absicht, die der Sprecher verfolgt - oft in ganz unterschiedlichem Sinne verwendet.  
 
Das Wort ist freilich - genauso wie das Wort [[Populismus]] - ein Kampfbegriff. Insofern wird es - je nach der Absicht, die der Sprecher verfolgt - oft in ganz unterschiedlichem Sinne verwendet.  
  
== Linkliste ==
+
== Weblinks ==
 +
* {{wpde|Populismus}}
 
* {{wpde|Rechtspopulismus}}
 
* {{wpde|Rechtspopulismus}}
 
* [http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtspopulismus/?pk_campaign=nl2017-03-22&pk_kwd=241384 Rechtspopulismus] Informationen der Bundeszentrale für politische Bildung
 
* [http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtspopulismus/?pk_campaign=nl2017-03-22&pk_kwd=241384 Rechtspopulismus] Informationen der Bundeszentrale für politische Bildung
  
 
{{Historisches Stichwort}}
 
{{Historisches Stichwort}}

Version vom 16. Februar 2019, 15:55 Uhr

Unter Populismus versteht man eine mit politischen Absichten verbundene, auf Volksstimmungen gerichtete Themenwahl und Rhetorik.

n der politischen Debatte ist Populismus oder populistisch ein häufiger Vorwurf, den sich Vertreter unterschiedlicher Richtungen gegenseitig machen, wenn sie die Aussagen und Forderungen der anderen Seite für populär, aber unrealistisch oder nachteilig halten. Man spricht dann auch von einem politischen Schlagwort bzw. „Kampfbegriff“.

Rechtspopulismus

Rechtspopulismus ist dadurch gekennzeichnet, dass seine Anhänger sich vorstellen, dass die Gesellschaft in zwei Gruppen zerfällt: Das gute Volk und die korrupte (verdorbene, bestechliche) Elite.

Das Wort ist freilich - genauso wie das Wort Populismus - ein Kampfbegriff. Insofern wird es - je nach der Absicht, die der Sprecher verfolgt - oft in ganz unterschiedlichem Sinne verwendet.

Weblinks