Protest-artikel-13-banner.jpg
ZUM-Unterrichten schaltet aus Protest gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform am Do. 21.03.2019 für 24h ab.

Chemie-Lexikon/Symbolschreibweise - Reaktionen beschreiben/Bestimme stöchiometrische Koeffizienten

Aus ZUM-Unterrichten
< Chemie-Lexikon‎ | Symbolschreibweise - Reaktionen beschreiben
Version vom 7. März 2018, 20:37 Uhr von BirgitLachner (Diskussion | Beiträge) ({{SORTIERUNG:{{SUBPAGENAME}}}})
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übung 1 - Bestimme einen stöchiometrischen Koeffizienten




  

Gegeben ist eine Anzahl zu einer Atomsorte. Bestimme den Stöchiometrischen Index, der vor der Verbindung stehen muss, damit du die richtige Anzahl der gewünschten Atomsorte hast. Wieviele andere Atome du hast, spielt keine Rolle!

Wir brauchen 9 Wasserstoffatome aus Ammoniak, also

.

Es werden 15 Sauerstoffatome benötigt, also braucht man

.

Da 6 Eisenatome vorhanden sein sollen, muss es

sein.

Wir könnten 10 Sauerstoffatome haben, wenn da stehen würde

.

Für 5 Kaliumatome muss es

lauten.

Um 12 Chloratome zu bekommen braucht man

.

Wenn man 8 Schwefelatome haben will braucht man also

.

Für 6 Kohlenstoffatome muss man

angeben.


Übung 2 - Bestimme zwei stöchiometrische Koeffizienten




  

Bei dieser Übung sind zwei Verbindung mit ihrer Formel gegeben. Dazu wird ein Element genannt. Ergänze bei beiden Verbindungen die stöchiometrischen Koeffizienten, damit die genannte Atomsorte in beiden Verbindungen gleichoft vorkommt. Einen Koeffizienten von 1 lässt man meist weg, aber hier sollst du ihn immer eintragen.

WICHTIG: Es gibt zwar immer mehrere Möglichkeiten (nämlich immer Vielfache) aber es sind jeweils die kleinstmöglichen Zahlen gesucht.

TIPP: Kleinstes gemeinsames Vielfaches suchen!

Gleiche die Natriumatome aus:

und


Gleiche den Wasserstoff aus:

und

.

Gleiche Sauerstoff aus:

und


Gleiche Gleiche die Bleiatome aus:

und


Gleiche den Kohlenstoff aus:

und


Gleiche die Anzahl der Wasserstoffatome aus:

und


Gleiche den Sauerstoff aus:

und


Gleiche den Kohlenstoff aus:

und