Territoriale Integrität

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Territoriale Integrität oder territoriale Unversehrtheit ist ein Begriff aus dem Völkerrecht und bezeichnet die Unverletzlichkeit des Hoheitsgebietes (Territorium) und der Grenzen souveräner Staaten. Der Anwendungsbereich des Prinzips der territorialen Integrität ist auf die Beziehungen zwischen Staaten beschränkt.

Artikel 2 Absatz 4 der Charta der Vereinten Nationen bestimmt:

Zitat
Alle Mitglieder unterlassen in ihren internationalen Beziehungen jede gegen die territoriale Unversehrtheit oder die politische Unabhängigkeit eines Staates gerichtete oder sonst mit den Zielen der Vereinten Nationen unvereinbare Androhung oder Anwendung von Gewalt.

Fachbegriffe

  • Annexion
    erzwungene (und einseitige) endgültige Eingliederung eines bis dahin unter fremder Gebietshoheit stehenden Territoriums in eine andere geopolitische Einheit.
  • Okkupation
    Besetzung eines Gebietes durch eine fremde Macht, das besetzte Gebiet wird aber nicht dem Staatsgebiet einverleibt.
  • Sezession
    (lateinisch secessio ‚Abspaltung‘, ‚Abseitsgehen‘, ‚Trennung‘; die Gebietsabtrennung ist auch als Separation bekannt) bezeichnet im Politischen die Loslösung einzelner Landesteile aus einem bestehenden Staat mit dem Ziel, einen neuen souveränen Staat zu bilden oder sich einem anderen Staat anzuschließen

Abchasien und Südossetien

Unterrichtsidee

Am Der Begriff 26. August 2008 hat Russland Abchasien und Südossetien als unabhängige Staaten anerkannt, während Georgien diese Gebiete nach wie vor als Provinzen des eigenen Landes ansieht und diese Ansicht von Deutschland, der Europäischen Union und den USA geteilt wird.

In der internationalen Diskussion um Anerkennung und Nicht-Anerkennung der Unabhängigkeit dieser zwei Gebiete spielt der Begriff territoriale Integrität eine wichtige Rolle. Es lohnt es sich also, diesen Begriff und seine Bedeutung in der aktuellen Diskussion zu untersuchen sowie die aktuelle Auseinandersetzung mit anderen, ähnlichen Fällen zu vergleichen.


Der Begriff territoriale Integrität

Aufgabe

Informiere dich über die Bedeutung des Begriffs "territoritale Integrität":

  1. Was bedeutet er? - Notiere eine Definition.
  2. Wo und wie ist dieser Begriff als Rechtsnorm festgelegt und anerkannt? - Notiere wichtige rechtliche Bestimmungen und internationale Beschlüsse hierzu.

Die Auseinandersetzung um Abchasien und Südossetien

Aufgabe
Ausgangssituation der Krise im Kaukasus

Liste die unterschiedlichen Positionen zur Rechtmäßigkeit der Anerkennung Abchasiens und Südossetiens als unabhängige Staaten durch Russland auf:

  • Mit welchen Argumenten rechtfertigt Russland diese Anerkennung?
  • Welche Argumente nennen die Bundesregierung, die Europäischen Union und die USA gegen diese Anerkennung?
Argumente für die Anerkennung Argumente gegen die Anerkennung
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...

Frühere Anerkennungen sich selbstständig erklärender Staaten

Aufgabe
Methodenvorschlag
Gruppenpuzzle
Material
aktuelle Berichte und Kommentar aus den Printmedien; Internetrecherchen oder Ausdrucke einschlägiger Internetseiten
Arbeitsaufträge

Vergleicht den aktuellen Konflikt mit ähnlichen Situationen in der jüngeren Vergangenheit.

  1. Untersucht arbeitsteilig (in Expertengruppen) anhand der in der folgenden Tabelle vorgegebenen Stichpunkte jeweils einen der genannten Konflikte und notiert ein gemeinsames Arbeitsergebnis.
  2. Vergleicht (in den Stammgruppen) eure Arbeitsergebnisse und formuliert für euch daraus folgende Erkenntnisse und Fragen.
Im Plenum können offene Fragen geklärt, ein Meinungsbild erstellt und eine Diskussion über strittige Fragen geführt werden.
Anerkennung Kroatiens Anerkennung des Kosovo Anerkennung ..................
Wann?
Durch wen?
Gründe für die Anerkennung?
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
Gegner der Anerkennung?
Gründe für die Nicht-Anerkennung?
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...

Weblinks

Siehe auch