Rome Reborn - Rom in 3D

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Projekt Rome Reborn ermöglicht es mit Hilfe von Google Earth das antike Rom in 3D-Technologie zu erkunden. Gezeigt wird das Rom zur Zeit des Kaisers Konstantin um 320 n. Chr.

"Gemeinsam mit dem Institute for Advanced Technology in the Humanities der University of VirginiaWikipedia-logo.png hat GoogleWikipedia-logo.png ein virtuelles dreidimensionales Modell der Stadt in der Zeit Kaiser KonstantinsWikipedia-logo.png um das Jahr 320 erstellt. Das Modell umfasst gut 6.700 Gebäude, die teilweise sehr detailliert gestaltet und einzeln betreten und erkundet werden können. Zu vielen Gebäuden bietet Google Zusatzinformationen."[1]


Auf der Website von Rome Reborn finden sich Bildmaterial zum Projekt Rome Reborn, darunter auch Videos im Vimeo- oder YouTube-Format:

Kurzversion (4,5 Minuten)


Rome Reborn 2.1: A Tour Through Ancient Rome from Bernard Frischer on Vimeo.


Langversion (7 Minuten)


Und auf Vimeo mit erklärendem Text dazu:

Rome Reborn 2.2

Rome Reborn 2.2 zeigt das antike Rom in einer Animation im Überflug und gewährt dabei auch Einblick in das Innere einiger repräsentativer Bauten.


Quellen