Pandemie/Vogelgrippe 2006

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Vogelgrippe ist eine tödliche Tierseuche, die in einzelnen Fällen auch zu Erkrankungen und selten zu Todesfällen bei Menschen geführt hat. Im Jahr 2006 sind verschiedene Fälle von Vogelgrippe auch in Deutschland - bisher nur bei Tieren - festgestellt worden.

"Der Erreger der Hühnerpest verändert sich ständig. Weltweit arbeiten Virologen an seinem Steckbrief" (von Astrid Viciano)




Informatik

  • vogelgrippe.blogg.de: "Die EU spielt den Ausbruch einer gefährlichen Grippeepidemie in einer großangelegten Computersimulation durch. Sie will die möglichen richtigen wie mangelhaften Reaktionen in den Ländern der EU erkennen. Für die Koordinierung der Notfallübung "Common Ground" ist die britische Behörde für Gesundheitsschutz zuständig. Großbritannien hat derzeit die EU-Ratspräsidentschaft inne."
Aufgabe
  1. Recherchieren Sie nach Artikeln zum Aufbau einer Computersimulation im Bereich Vogelgrippe. Welche äußeren Parameter sind von Bedeutung? Was ist das Ziel der Simulation?
  2. Nennen Sie weitere Felder, in denen Computersimulationen genutzt werden.
  3. Diskutieren Sie die Chancen und Grenzen einer Computersimulation am Beispiel der Vogrlgrippe.

Wirtschaft

  • Wirtschaftliche Folgen für die Insel Rügen (Agrarsektor)
  • Unternehmen wappnen sich gegen die Vogelgrippe, 17.2.06: "(...) Sorge um den Absatz von Geflügelfleisch - Die weltweite Virenkarte wird auch von den Reisekonzernen betrachtet. Bisher gab es nur nach dem Auftritt der ersten Vogelgrippefälle in der Türkei einen leichten Buchungsrückgang, der aber nach den Worten einer TUI-Sprecherin schon nach wenigen Tagen wieder ausgeglichen gewesen sei. Auch Thomas Cook spricht von einer Normalisierung des Türkei-Reisegeschäfts."


Aufgabe
  1. Lesen Sie den gesamten Artikel "Unternehmen wappnen sich gegen die Vogelgrippe" und klären Sie, welche Industriezweige von der Vogelgrippe in welcher Weise betroffen sind.
  2. Erläutern Sie anhand des Marktmodells die möglichen Auswirkungen der Vogelgrippe auf den Marktpreis.
  3. Klären Sie die am Beispiel der Vogelgrippe die Aufgabe des Staates als Kontrollinstanz zwischen Wirtschaft und Mensch. Begründen Sie: Welche staatlichen Maßnahmen halten Sie in diesem Fall für angemessen?