Nullstellen bestimmen

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche


Lernpfad

In diesem Lernpfad

  • lernst du, wie du deine Kenntnisse zum Lösen linearer und quadratischer Gleichungen nutzen kannst, um ganzrationale Gleichungen höheren Grades lösen zu können
  • wiederholst, warum Ausklammern immer sinnvoll ist und wann man Ausklammern kann
  • lernst du, wie man mit Hilfe der Substitution Gleichungen löst
  • lernst du, wie man ganzrationale Funktionsterme faktorisieren kann
  • lernst du, wie man mit Hilfe der Polynomdivision Gleichungen löst
  • lernst du, wie man einzelne, ganzzahlige Lösungen "erraten" kann

Das solltest du bereits können

  • Verständnis dafür, was Nullstellen sind
  • Lineare Gleichungen lösen können
  • Quadratische Gleichungen Lösen können (Ausklammern, Wurzelziehen, Mitternachtsformel)
Mathematik-digital



Erklärung der verwendeten Symbole

Damit du den Lernpfad ohne Probleme durchführen kannst ist es wichtig,
dass du die verwendeten Symbole und Grafiken kennst und weißt, was sie für dich bedeuten.



Merke
Hierbei handelt es sich um einen Merksatz. Merksätze musst du grundsätzlich immer in dein Schulheft übertragen, inklusive einer farbigen Umrahmung.



Aufgabe
Immer wenn du diesen Kasten mit dem Stiftsymbol siehst, gibt es eine Aufgabe schriftlich im Schulheft zu bearbeiten!



Übung
Übungsaufgaben werden entweder online oder im Übungsheft bearbeitet. Genaueres steht jeweils mit dabei.


Vergiss nicht, dass du die Zeit im Auge behältst.
Oberstes Ziel ist zwar, dass du alles verstehst, trotzdem solltest du nicht trödeln!
Zeitwächter


Nun kann es aber endlich losgehen! Viel Erfolg!


Beginne doch gleich mit der ersten Station!