Lernpfade Ethik/Ausflug in eine fremde Kultur

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ausflug in eine fremde Kultur


Ziel des Pfades:

  • Die SuS üben sich in der selbstständigen Internetrecherche sowie in der eigenverantwortlichen Verarbeitung der gewonnenen Daten. Dabei nutzen sie verschiedene Plattformen und Medien (Videos, Bilder, Blogs, Suchmaschinen, Wiki, Youtube, ...). Sie eignen sich eine Arbeitsweise zur themenspezifischen "Informationsbeschaffung und Verarbeitung" (s. LP) durch Internetrecherche an.
  • Die SuS schulen ihre interkulturelle Kompetenz, indem sie sich mit Eigenschaften (z.B. Wertvorstellungen, Normen und Lebensentwürfen) einer selbstgewählten Kultur auseinandersetzen.
  • SuS kennen eine Definition des Terminus Kultur.
  • Die SuS gewinnen einen Einblick in die Vielfalt der Kulturen. Sie wählen selbstständig eine Kultur aus und kennen verschiedene Aspekt dieser (Alltag, Hobbys, Rollenverteilung, Religion, ...). Sie erwerben Wissen, welches sie in ihrem Webblog innerhalb einer Reflexion (fiktives Interview) verarbeiten.
  • Klassenstufe: 9
  • Lernbereich: WPB 1: Ausflug in eine fremde Kultur
  • Zeitbedarf: 5 h à 45 Min.
  • Material: Internetzugang, Player zum Abspielen von YouTube-Videos, ev. Aufnahmemedium Audio-/Videodatei
  • Vorkenntnisse: Die SuS haben sich in Lernbereichen der Klasse 8 und Klasse 9 mit den großen Weltreligionen beschäftigt. Sie kennen daher Eigenschaften religiöser Kulturen.

Ausflug in eine fremde Kultur

Aufgabe
Zum Start des Ausfluges in fremde Kulturen, löse zunächst dieses Rätsel:

(Zeitvorgabe: 5 min.)



Definitionen von Kultur

Das Bilderrätsel hat dir gezeigt, dass du schon bestimmte Aspekte verschiedener Kulturen zuordnen kannst. Sei es auch ein Klischee wie das Kopftuch für die arabische Frau oder die Arbeit von Kindern in Indien.
Wie du sehen konntest, gehören Arbeit, Freizeitgestaltung, Bildung, Kleidung und Traditionen zu solchen Aspekten. Hinter einer Kultur steckt nämlich bei Weitem mehr, als die Bilder es andeuten. Außerdem gibt es nicht nur eine afrikanische oder amerikanische, sondern auch eine sächsische, eine Hip Hop-Kultur und darüber hinaus noch unzählige Subkulturen. Deswegen sollte zunächst geklärt werden, was mit dem Begriff Kultur gemeint ist.


Aufgabe

(Zeitvorgabe: 25 min.)

Erstelle allein oder in einer Gruppe mit bis zu drei Mitschülern in deinem Blog eine Mindmap zum Begriffsfeld Kultur.
Darin sollten deine Assoziationen zu Arten und Ausdrucksweisen von Kulturen dargestellt werden. Im Begriffspool (rechts) findest du einige Anregungen.
Anregungen zum Begriff "Kultur"
Für die Erstellung der Mindmap sind folgende Apps nützlich: Für Windows: FreeMind, für Apple: MindNode




Aufgabe
Lies die Definition von Kultur in der Präsentation oder bei Wikipedia.
Hier findest du einige Erläuterungen zum Begriff Kultur: informative Präsentation



Aufgabe

(Zeitvorgabe: 30 min.)

Erstelle allein oder in deiner Gruppe mit bis zu drei Mitschülern eine prägnante Definition von Kultur. Beziehe dabei besonders jene Aspekte ein, die dich interessieren. Veröffentliche das Ergebnis im unten stehenden Notizblock. Mit einem konstruktiven Kommentar kannst du außerdem deinen Mitschülern mit ihren Definitionen helfen.



Kultur, Kultur, Kultur - Die Auswahl ist groß

Du konntest feststellen, welche unterschiedliche Facetten Kultur beinhalten kann und wie diese miteinander verwoben sind. In deiner Defintion hast du außerdem einen ersten Interessenschwerpunkt gesetzt. Diesen gilt es nun auszubauen - denn wie du gesehen hast, ist die Auswahl sehr groß!

Die folgenden Aufgaben solltest du allesamt als Posts in deinem Blog veröffentlichen. Finde geeignete Überschriften.


Aufgabe


(Zeitvorgabe: 90 min.)

1. Wähle eine der folgenden Kulturen:

  • Navajo-Indianer (regionale Kultur)
  • Hipster (Jugendkultur)
  • Sikhismus (religiöse Kultur)


2. Beschreibe die von dir gewählte Kultur in 5-6 Sätzen. Gehe dabei auf die (für dich) wichtigsten Charakteristika (s. auch Begriffspool) ein. Orientiere dich dabei an deiner Mindmap und nutze Begriffe aus dieser zur Darstellung der Kultur. Ergänze zu einem prägnanten Charakteristikum ein aussagekräftiges Medium (Audio- oder Videodatei, Bild, Gif, ...) und binde dies in deinen Blog-Post ein. (Beachte dabei unbedingt die Angabe der Quelle und der Lizenz!)

3. Wähle einen Aspekt deiner gewählten Kultur aus (s. Mindmap oder Begriffspool) und recherchiere in allen dir zur Verfügung stehenden online-Angeboten zu diesem Aspekt:

z.B. Wikis, Blogs, YouTube und andere Videoportale, Podcasts, Nachrichten, Suchmaschinen, Foren, ...
4. Veröffentliche und beschreibe deine Recherche-Erebnisse in deinem Blog. Unterstreiche deine Erläuterungen mit dem Einsatz von Bildern und Videos. (Für die Darstellung und die Art des Textes ist dir freie Hand gelassen, denke aber auch hier an die Angabe der Quellen!)

5. Skizziere (als Schaubild, als Infografik, Verlaufsskizze, ...) deinen Rechercheweg. Beachte dabei: Wie bin ich auf meiner Suche vorgegangen? Welche Medien habe ich wo gesucht? Wie sind die einzelnen Medien miteinander vernetzt?

Dafür kannst du die Möglichkeiten von Office-Suiten oder folgenden Seiten nutzen, bei welchen du dich aber registrieren musst:easel.ly oder infogr.am oder piktochart



Ein Blick in die Tiefe - Sie und Du und Du und Sie

Du hast dich bisher mit einer der vorgegebenen drei Kulturen beschäftigt. Du selbst gehörst einer oder mehrerer Kulturen an. Nun gilt es, diese Kulturen miteinander zu vergleichen.


Aufgabe

(Zeitvorgabe: 15 min.)

Notiere in Stichpunkten Aspekte deiner Kultur, die dir besonders positiv bzw. negativ erscheinen.


Du kennst dich nun schon gut mit fremden Kulturen aus und hast dein Wissen zu einer von dir gewählten Kultur intensiviert. Außerdem hast du über gute sowie schlechte Seiten der Kultur nachgedacht, der zu selbst angehörst. Dabei hast du gewiss festgestellt, dass jede Kultur anders und besonders ist. Die Menschen einer Kultur bilden eine Gruppe, die für Außenstehende homogen wirkt. Menschen unterschiedlicher Kulturen scheinen auf den ersten Blick dagegen sehr unterschiedlich. Aber ist das wirklich so? In der nächsten Aufgabe sollst du dir darüber Gedanken machen.


Aufgabe

(Zeitvorgabe: 60 min.)

Erstelle ein fiktives Interview mit einer/einem Jugendlichen aus der von dir gewählten Kultur. Stelle Fragen an den Jugendlichen, die dich selbst interessieren und formuliere eine authentische Antwort. Auch dein fiktiver Interviewpartner sollte dir mindestens zwei Fragen stellen. Insgesamt sollte das Interview sechs Fragen umfassen.

Diese Fragen können dir bei deinem Interview helfen:

  • Was schätzt der Jugendliche an seiner, was schätzt du an deiner Kultur?
  • Was würde der Jugendliche in seiner Kultur vermissen, was würde er in deiner vermissen?
  • Was vermisst du in deiner Kultur und was in seiner?
  • Welche Austauschmöglichkeiten gibt es zwischen den Kulturen?



Du hast für die Präsentation deiner Arbeitsergebnisse für die folgende Aufgabe mehrere Möglichkeiten:

  • ein Blogpost, in welchem die Interviewform (als Zeitungsinterview zum Beispiel) deutlich werden muss.
  • ein Interview mit dir selbst oder mit einem imaginären Gesprächspartner (als Vertreter der von dir gewählten Kultur) als Audiodatei, Veröffentlichung im Blog.
  • in Zusammenarbeit mit einem/r MitschülerIn als Video-Interview, Veröffentlichung im Blog.