Konjunktiv II/Übung 2

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Höflichkeit ist eine Zier ...

Höflich sein mit KONJUNKTIV II

Der Ton macht bekanntlich die Musik, das gilt auch für gute Umgangsformen! Hier kann uns der Konjunktiv II - meist im Verbund mit den Modalverben können, mögen und dürfen - ganz entscheidend weiterhelfen. Er sorgt sozusagen für den sprachlichen Wohlklang im täglichen Miteinander. Hierfür ein einfaches Beispiel:

Die direkte Aufforderung: Mach die Tür zu!

kann als höfliche Formulierung z.B. so klingen:

• Könntest Du (bitte) die Türe zumachen.
• Wärest Du so freundlich/nett/zuvorkommend und würdest die Türe schließen.
• Ich wäre dir sehr/außerordentlich/über alle Maßen dankbar, wenn ...

Und jetzt darfst Du das selbst ausprobieren, indem Du diese Aufforderungen ver-höflichst:

  1. Lass mich in Ruhe!
  2. Herr Ober, ein Bier!
  3. Fräulein, zahlen bitte.
  4. Ich muss Sie mal 'was fragen.
  5. Noch mehr Kartoffeln!
  6. Hände hoch! Geld her!
  7. Noch eine Tasse Tee?
  8. Halt den Mund und pass` auf!
  9. Ich will Herrn Müller sprechen.
  10. Schluss jetzt mit dem Gequatsche!

Schreibe Deine Vorschläge auf.

Siehe auch