Java/Pong

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pong.png

Das 1972 von Atari veröffentlichte Pong wurde zum ersten weltweit populären Videospiel. Es gilt allgemein als Urvater der Videospiele, obgleich zuvor bereits Videospiele entwickelt wurden; diese früheren Spiele erreichten jedoch noch kaum Menschen jenseits der Universitäten.

Das Spielprinzip von Pong ist simpel und ähnelt dem des Tischtennis: Ein Punkt („Ball“) bewegt sich auf dem Bildschirm hin und her. Jeder der beiden Spieler steuert einen senkrechten Strich („Schläger“), den er mit einem Drehknopf (Paddle) nach oben und unten verschieben kann. Lässt man den „Ball“ am „Schläger“ vorbei, erhält der Gegner einen Punkt.


Übung
  1. Modellieren Sie das Spiel Pong, ohne dass Sie den Quelltext kennen.
  2. Analysieren Sie den Quelltext (Nur den groben Aufbau).