Historische Stichworte/95 Thesen

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Luthers 95 Thesen bezogen sich ab These 21 vor allem auf den Ablasshandel und wurden von ihm an seine Fachkollegen verschickt.

Die damalige Lehre der Kirche war, dass die Kirche den "Schatz der guten Werke" der Heiligen verwalten könne. Deshalb könne sie auch Ablass von Sündenstrafen versprechen. Der Papst und hohe kirchliche Würdenträger ließen Ablassbriefe verkaufen, um damit ihre Ausgaben zu bezahlen.

Thesenanschlag

Über Jahrhunderte hin nahm man an, dass Luther die Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg angeschlagen habe. Dann meinten Historiker, das sei nur ein Gerücht. Seit dem Jahr 2006 gilt es aber aufgrund einer neuen Quelle doch als wahrscheinlich. (sieh: Diskussionsseite)

Linkliste