HTML und CSS/HTML als Auszeichnungssprache

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit HTML könnt Ihr Webseiten auszeichnen. Webseiten können von jedem Browser auf Computer und Handys dargestellt werden.


Aufgabe
Speichere folgenden Text als meineDatei.txt" ab und öffne Sie in einem Browser
Das ist eine Überschrift und gleichzeitig schon deine erste Webseite
Natürlich möchtest du auch längere Texte zeigen. Das geht auch ganz einfach. Funktionieren tut das schon mal problemlos in jedem Browser aber nur weil die Browser auch fehlerhaften Code akzeptieren, denn so ist das noch nicht ganz richtig. Es fehlen die Grundbausteine. Für diesen Moment reicht es schon mal zu wissen, dass das was du auf deiner Seite sehen möchtest, hier in diesem Text irgendwo zwischen sogenannten TAGS (Elemente), also zb. h1 = Überschrift oder zb. p = text, geschrieben wird.
Ich bin auch wieder eine,etwas kleinere, Überschrift
Beispiel für einen 2. Absatz. Du kannst dich hier auch austoben, ändere oder schreibe was neues und schau zu, wie das deine Webseite verändert.
Wichtig zu wissen
Das was du hier siehst und testest, geht natürlich auch mit deinen eigenen Mitteln, anstatt hier. Alles was du brauchst, und bereits hast, ist ein Texteditor (z.B. Notepad)
Es kommt nur darauf an wie du die Textdatei dann abspeicherst (welche Endung), also nicht "meineDatei.txt" , sondern "meineDatei.html". Das ist gerade bei notepad verwirrend, weil man keine Auswahl beim Speichern hat, sondern manuell erst alle Dateien und dann selbst dieses .html schreiben muss.(geht bei anderen Editoren, kommen wir später zu, einfacher)


Aufgabe
  1. Ändere nun die Dateiendung auf .html und lade die Datei erneut.
  2. Was kannst du beobachten?
Der Text ist nun nicht mehr formatiert. Alle Zeichen sind hintereinander - ohne Zeilenumbrüche - dargestellt.

HTML als Auszeichnungssprache

HTML ist eine Markup Language zur Auszeichnung des Inhalts. Alle Inhalte einer Webseite werden nach ihrer Bedeutung ausgezeichnet.

Dafür verwendet man HTML-Elemente. Diese bestehen z.B. für eine Überschrift aus einem öffnenden und schließendem Tag, in dem der Name des Elements in spitzen Klammern notiert wird:

<h1>Überschrift</h1>
<p>Absatz></p>

Dabei werden die englischen Begriffe einfach abgekürzt: h1 für headline 1, h2 für headline 2, h3 für headline 3, p für paragraph (Absatz),


Aufgabe
  1. Nimm Deine Webseite und zeichne die Textelemente entsprechend ihrer inhaltlichen Bedeutung mit HTML-Elementen aus.
    1. Notiere vorher einen öffnenden Tag (<...>).
    2. Notiere danach einen schließenden Tag (</...>).
<!doctype html>
<html lang="de">
<head>
<meta charset="utf-8">
<meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0">
<title>meine Webseite</title>
</head>

<body>
<h1>Das ist eine Überschrift und gleichzeitig schon deine erste Webseite</h1>

<p>
Natürlich möchtest du auch längere Texte zeigen. Das geht auch ganz einfach. Funktionieren tut das schon mal problemlos in jedem Browser aber nur weil die Browser auch fehlerhaften Code akzeptieren, denn so ist das noch nicht ganz richtig. Es fehlen die Grundbausteine. Für diesen Moment reicht es schon mal zu wissen, dass das was du auf deiner Seite sehen möchtest, hier in diesem Text irgendwo zwischen sogenannten TAGS (Elemente), also zb. h1 = Überschrift oder zb. p = text, geschrieben wird.
</p>


<h2>Ich bin auch wieder eine,etwas kleinere, Überschrift</h2>
<p>Beispiel für einen 2. Absatz. Du kannst dich hier auch austoben, ändere oder schreibe was neues und schau zu, wie das deine Webseite verändert</p>


<h3>Wichtig zu wissen</h3>
<p>Das was du hier siehst und testest, geht natürlich auch mit deinen eigenen Mitteln, anstatt hier. Alles was du brauchst, und bereits hast, ist ein Texteditor (z.B. Notepad)
Es kommt nur darauf an wie du die Textdatei dann abspeicherst (welche Endung), also nicht "meineDatei.txt" , sondern "meineDatei.html". Das ist gerade bei notepad verwirrend, weil man keine Auswahl beim Speichern hat, sondern manuell erst alle Dateien und dann selbst dieses .html schreiben muss.(geht bei anderen Editoren, kommen wir später zu, einfacher)
</p>


</body>
</html>


Interaktive Übungen

Diese interaktiven Übungen eignen sich, um die Fachbegriffe zu lernen und zu wiederholen.

semantische Auszeichnung einer Webseite

Ordne die HTML-Elemente den Beschreibungen zu.

Überschrift erster Ordnung <h1>
Sidebar für zusätzliche Informationen <aside>
Textabsatz <p>
Überschrift zweiter Ordnung <h2>
Einbindung eines Bilds <img src="" alt="">
Kopfbereich <header>

Seitenstrukturierung

Setze die passenden Tags ein. Beachte, alle geöffneten Tags müssen auch wieder geschlossen werden!

<header>
  <h1>Name unserer Seite</h1> 
<header>
<article> 
  <h2>Überschrift des Artikels </h2>
  <section> 
    <h3>Kapitel 1 </h3> 
    <p>...</p> 
  </section> 
  <aside> 
    <h3>Quellenangabe</h3> 
    <ul>...</ul> 
  </aside> 
</article>

Tabelle

Setze die passenden Tags und Elemente ein:.

<table> 
  <thead>
    <tr> 
      <th>Überschrift</th>
    </tr> 
  </thead> 
  <tbody>
    <tr> 
      <td>Inhalt1 </td>
      <td>Inhalt</td>
    </tr>
  </tbody>
</table>

Beachte, eine Tabelle sollte nur für tabellarische Daten, nicht jedoch zum Layouten verwendet werden!

HTML Textauszeichung

Hier gibt es Elemente zur Textauszeichnung. Finde die passenden Paare.

Nicht länger richtig <s>
Text-Absatz <p>
hervorgehobener Text <em>
besonders wichtig <strong>

Überschrift

<h2>
Link <a>
• Listenelement <li>

HTML-Tags