Gleichwertigkeit von Termen - Einführung/Didaktischer Kommentar

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Didaktischer Kommentar

Entsprechend des sächsischen Gymnasiallehrplanes ist dieser Lernpfad in der Klassenstufe 8 im Lernbereich 2: "Arbeiten mit Termen und Gleichungen" einzusetzen.

Vorwissen

  • Die Schülerinnen und Schüler können lineare Gleichungen sicher äquivalent umformen.
  • Die Schülerinnen und Schüler können Gleichungen (mit einer Variablen) für Problemstellungen aufstellen.
  • Die Schülerinnen und Schüler können Gleichungen (mit einer Variablen) sicher lösen.
  • Die Schülerinnen und Schüler können den Begriff "Term" definieren.
  • Die Schülerinnen und Schüler können Terme zu einfachen Sachsituationen aufstellen.

Lernziele

  • Die Schülerinnen und Schülern können den Begriff "Gleichwertigkeit" von Termen definieren.
  • Die Schülerinnen und Schüler können gleichwertige Terme zu einer Sachsituation aufstellen.
  • Die Schülerinnen und Schüler erkennen die Gleichwertigkeit einfacher Terme.

Einsatzmöglichkeit

Der Lernpfad kann sowohl im Präsenzunterricht eingesetzt, als auch von zu Hause bearbeitet werden. Die Schülerinnen und Schüler können den Lernpfad eigenständig oder in Partnerarbeit bearbeiten (Aufgaben die ausschließlich in Partnerarbeit durchgeführt werden können, sind nicht enthalten). Der zeitliche Aufwand beläuft sich auf 90 Minuten.