Expressionismus Metropolis

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Info
"Metropolis" ist ein deutscher Stummfilm aus dem Jahr 1927. Der Regisseur war Fritz Lang (1890-1976), der in Deutschland und später in Hollywood große Erfolge feierte. "Metropolis" war einer der aufwändigsten und teuersten Filme seiner Zeit. Nach den ersten Vorführungen fiel er aber schnell bei Kritikern und beim Publikum durch. Lang kürzte den Film auf unter zwei Stunden; die entfernten Szenen wurden vernichtet und galten lange als verschollen. Versuche, den kompletten Film zu rekonstruieren, gelangen erst 2008, als man in einem Museum in Buenos Aires Originalmaterial fand und restaurieren konnte. Die Szenen sind aufgrund schlechter Bildqualität klar vom Rest des Film zu unterscheiden. Heute gilt er unter Cineasten als einer der wichtigsten Filme aller Zeiten, der maßgeblich die Entwicklung des Science-Fiction-Films ("Star Wars", "Blade Runner", "Matrix" etc.) beeinflusst hat. Am Film lassen sich viele Merkmale erarbeiten, die für die expressionistische Literatur typisch war. - Im folgenden betrachten wir die ersten 30 Minuten des Films.
Boris Bilinski - Plakat für den Film "Metropolis"

Vorspann

.


Arbeitsmethode
  • Beschreibe objektiv, was Du im Vorspann siehst und hörst.
  • Erläutere, welche Wirkung von diesen Mitteln ausgeht.

Die Welt der Arbeiter

.


Arbeitsmethode
  • Erläutere die Lebensbedingungen der Arbeiter (Der engl. Zwischentitel lautet im deutschen Original "Schicht!").
  • Beschreibe Mittel, mit denen die Arbeiter charakterisiert werden.

Der Club der Söhne

.


Arbeitsmethode
  • Stelle die Söhne den Arbeitern gegenüber.


Die ewigen Gärten

.


Arbeitsmethode
  • Erläutere das Frauenbild dieser Szene.
  • Erläutere anhand eines weiteren Beispiels die Symbolik des Gartens.


Maria

.


Arbeitsmethode
  • Stelle die Frau - ihr Name ist Maria - den anderen Frauen gegenüber.

Die Herz-Maschine

.


Arbeitsmethode
  • Beschreibe und erläutere die (religiöse) Symbolik der Herz-Maschine.
  • Recherchiere hierzu nach dem Namen "Moloch".

Der Vater

.


Arbeitsmethode
  • Bewerte die Darstellung der Metropole.
  • Nenne Aspekte, die den Vater charakterisieren.
  • Deute den ersten Kontakt zwischen Vater und Sohn.

Vater & Sohn

.


Arbeitsmethode
  • Arbeite zentrale Aspekte des Vater-Sohn-Konflikts heraus.

Abschluss

Üben
Trage abschließend mithilfe deines Wissens über den Expressionismus zentrale Motive dieser Epoche zusammen.