Chemie/Sicherheit im Chemie-Unterricht

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

WICHTIG: Alle Informationen und Hinweise in diesem Wiki sind unverbindlich. Sie ersetzen kein Chemie-Studium oder entsprechende Fortbildungen.

Informationen zu sicherem Chemie-Unterricht allgemein

  • Sichere Schule ist ein Projekt der Gesetzlichen Unfallversicherung, das nicht nur zu Sicherheitsaspekte im Fach Chemie informiert. Für Chemie gibt es auch Hinweise auf landesspezifischen Anfordungen.

Bundesländer haben eigene Seiten mit Informationen zu den landesspezifischen Gesetzen und Regelungen zum Thema Sicherheit im Chemie-Unterricht:

Gefährdungsbeurteilungen

Seit XXXX sind die Chemie-Lehrer verpflichtet, zu allen Experimenten - ob durch Lehrer oder Schüler durchgeführt - eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen. Dazu gehört eine schriftliche Dokumentation in vorgegebener Form und die Aufbewahrung dieser Dokumentation als Nachweis, sich mit möglichen Gefahren zu einem Experiment beschäftigt zu haben.

Die Art der Aufbewahrung kann sich von Bundesland zu Bundesland unterscheiden!

Materialien zum Thema auf anderen Servern

Das folgende PDF enthält ein Fließschema, an dem man sich als Lehrer orientieren kann und erkennen kann, wie man vorzugehen hat.

Wichtiges Hilfsmittel ist dazu die DGUV Stoffliste „Unterricht in Schulen mit gefährlichen Stoffen“, wo alle relevanten Informationen zu finden sind. Die im Fließschema angesprochenen "KM" Kategorien sind in der Excel-Tabelle in der Spalte M "Phrasen" zu finden: KM-Kat. ≙ KMR-Kat.

  • Informationsblatt zur Substitutionsprüfung, die bei giftigen, sehr giftigen und KMR-Stoffen (Karzinogen, mutagen, reproduktionstoxisch) ist schriftlich zu begründen, warum man diesen Stoff trotzdem verwenden will.

Materialien zum Thema auf ZUM-Unterrichten

Im Wiki sind (hoffentlich zukünftig immer mehr) Gefährdungsbeurteilungen hochgeladen, damit bei hier beschriebenen Experimenten gleich die passende Gefährdungsbeurteilung vorhanden ist.

  • Eine Übersicht aller hochgeladenen Gefährdungsbeurteilungen ist in der Kategorie:Gefährdungsbeurteilung
  • Eine Vorlage für Gefährdungsbeurteilungen ist ein Dokument, dass ein Beispiel enthält sowie Informationskästen, in denen steht, wie man an die notwendigen Informationen kommt und welche Abkürzungen usw. verwendet werden. Enthalten sind auch H- und P-Sätze, um diese möglichst einfach eienfügen zu können.

Sicherheitsinformationen zu Versuchen hier im Wiki

Schutzbrille verwenden
Eine Schutzbrille muss verwendet werden.
Entzündbare Stoffe
GEFAHR!
Es werden leicht entzündbare Stoffe genutzt. Zündquellen fernhalten!!

Für Versuche, die hier im Wiki beschreiben werden, sollte man am besten eine Gefährdungsbeurteilung durchführen und hochladen, dass andere Lehrer es auch nutzen kann. Wenn jeder ein wenig beiträgt, ersparen wir uns viel Arbeit.

Bei den Versuchen sollten für die Schüler die Gefahrensymbole und Gebotszeichen aber auf jeden Fall in Form von sogenannten Kurzinfos eingefügt werden, damit die entsprechenden Symbole mit einem beschreibenden Text sowie weitere Informationen gut erkennbar sind. Rechts ein solche Kästchen als Beispiel. Die Nutzung ist sehr einfach!

Mehr Informationen zur Nutzung der Kurzinfos auf dieser Seite.