Benutzer:Christine Werner/Lernpfad Chancen und Risiken der Globalisierung/Chancen der Globalisierung

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche


Aufgabe 6

Grafik Warenexporte Bangladesch nach Gruppen
Weg aus der Armut?

Laut dem Welthunger-Index ist die Armutsquote in Bangladesch zwischen 2000 und 2016 von 34,8 auf 14,8 Prozent gesunken. Analysiere die beiden Quellen. Du kannst die Grafiken vergrößern, indem du sie anklickst.

  • Welche Informationen kannst du ablesen?
  • Erläutere, ob ein Zusammenhang zwischen den Quellen und dem Armutsrückgang bestehen kann. Welche weiteren Gründe für den Armutsrückgang fallen dir ein?
Wirtschaftswachstum in Bangladesch
  • 83,6% der aus Bangladesch exportierten Waren entstammen der Modeindustrie.
  • Das jährliche Wirtschaftswachstum betrug in Bangladesch von 2000 bis 2016 zwischen 3,8% und 7,1%.
  • In diesem Zeitraum ist die Armutsquote stark gesunken.











Aufgabe 7

Wie lange musste man 1960 arbeiten, um sich ein Päckchen Butter, ein Kleid oder einen Fernseher kaufen zu können? Wie lange 50 Jahre später?

Ordne die Zeitangaben in die Tabelle ein.


Aufgabe 8

Etwas bewegen

Die folgenden Links führen dich zu den Internetseiten der Modehersteller Primark, C&A und H&M. Auf den Seiten schildern die Modeketten ihren Beitrag zu einer nachhaltigeren und sozialeren Modeindustrie.

  1. Wähle mindestens eine Seite aus und recherchiere, welche Veränderungen die Firmen anstreben.
  2. Nimm begründet Stellung zu der folgenden Behauptung: "Große Modeketten sind das wichtigste Zahnrad im Getriebe der Modeindustrie. Nur sie können eine Veränderung bewirken."