Historische Stichworte/Kleidermode in der Renaissance

Aus ZUM-Unterrichten
< Historische Stichworte
Version vom 25. November 2018, 20:19 Uhr von Matthias Scharwies (Diskussion | Beiträge) (4 Versionen importiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kleidermode in der Renaissance war nicht einheitlich. In Deutschland hielt sich relativ lange die Mode des Mittelalters. Dann setzte sich der Einfluss der Tracht der Landsknechte weitgehend durch. In Spanien bildete sich schon früh eine Hoftracht heraus, die relativ lange beibehalten wurde. Selbstverständlich unterschieden sich die Tracht der Adeligen von der der Bürger und auch die von der der Bauern.

Linkliste

Siehe auch