Test Ralf/Test 1

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einführung

Web 2.0 – Anwendungen im Fremdsprachenunterricht sind beim Großteil der Lehrergemeinde noch nicht angekommen, obwohl das „Mitmach-Web“ viel zu bieten hat. Gezielt eingesetzt, kann es nicht nur produktive Fertigkeiten (Sprechen, Schreiben) im Unterricht unterstützen, sondern leistet einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung der Medienkompetenz bei Schülern. Auch in Hinblick auf die Befähigung der Lerner eine Sprache selbstständig weiterzulernen (Lernerautonomie), sind solche Web2.0-Anwendungen mehr als nur hilfreich. Sie bieten Werkzeuge für ein lebenslanges Lernen, mit denen die Lerner eigene Lernprozesse selbst weiterentwickeln und steuern können. Im Workshop erkunden die Teilnehmer anhand von Beispielen, wie verschiedene Onlinedienste im Fremdsprachenunterricht zweckmäßig und verantwortungsvoll eingesetzt werden können. Dabei werden für ausgewählte Tools Unterrichtsszenarien entwickelt, umgesetzt und reflektiert.
E-Learning wird in diesem Workshop nicht als Ersatz für das Face-to-face-Lernen gesehen, sondern soll neue Kanäle öffnen, die die selbstorganisierte Auseinandersetzung mit Lerninhalte unterstützen und einen wichtigen Beitrag für das lebenslange Lernen leisten.


Plan

Merke

1. Einführung, Vorstellung und Impuls

2. ZO / Plan

3. Erfahrungen zum Thema Wortschatz sammeln, Tool: ZUMPAD - Plenum

4. Wortschatz Sammeln -Ordnen – Präsentieren

a. Wortschatz sammeln: Tool-ZUMPAD
b. Wortschatz ordnen: Tool-Mindmap auf LearningApp
c. Wortschatz anwenden: Textproduktion

5. Textproduktion mit Wortwolken: Tool-Wordle

a. Einführung in Wordle – Simulation
b. Ideen für den Unterricht sammeln
c. Erstellung von Wortwolken: Tool-Wordle
6. Rück -und Ausblick


Einführung

Vorlage:Aufgaben-blau

Tool - ZUMPAD


Mögliche Empfehlungen

  • Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache,
  • Wortschatz-Portal,
  • Duden
  • Bildwörterbücher (PONS)
  • Selbsterstellte Wörterbücher
  • Übersetzungs-Tools

Modul 1: Sammeln -Ordnen - Präsentieren

Überblick

  • Sie lernen das Potential von Web 2.0 für den DaF-Unterricht aus der Perspektive der Wortschatzarbeit kennen.
  • Ihre Aufgabe ist es, dieses Angebot nach dem Nutzen für Ihren Unterricht kritisch zu hinterfragen
  • Sie werden hier:

Wortschatz und Internet

Definition
Oft nutzt man den Vergleich des Wortschatzes mit einem Netzwerk, welcher bildlich den Zusammenhang der Wörter bewusst machen soll. Betrachten wir das Wort „Internet“, werden wir wieder auf den Begriff „Netzwerk“ stoßen. In dieser strukturellen Gemeinsamkeit liegt der Mehrwert von Web2.0 Tools, wie zum Beispiel Wiki. Hier kann Wortschatz präsentiert, vernetzt und in seinen kulturellen Bedeutungsunterschieden angewandt und dargestellt werden.




1. Wortschatz sammeln:

  • (Einzel, Paar, Gruppe)
  • Möglichkeiten: Glossar im Wiki, Etherpad oder Moodle, Assoziogramm mit Mindmap-Tool
  • Beispiel: Etherpad


Aufgabe - Sammeln Sie Wörter zu Ihren Gruppen-Themen:

1. Schreiben Sie spontan ihre Ideen (Assioziationen) zu Ihrem Thema in das ZUMPAD.

2. Das sind Ihre Gruppen:

Gruppe 1: München
Gruppe 2: Meine Familie
Gruppe 3: Was ist typisch Deutsch?
Gruppe 4: Meine Hobbys
Gruppe 5: Ausländer



2. Wortschatz ordnen:

Beispiel: Vorlage:Wmm-de oder Pooplet (Beispiele für Pooplet)

  • Vorteile:
1. Beim Erstellen der Mindmap setzt sich der Lerner aktiv mit Bedeutungen und Strukturierungen auseinander (Ober-, Unterbegriffe), Es hilft beim Wortschatz erweitern oder wiederholen.
2. Um Texte zu verstehen, zu strukturieren und später zu reproduzieren
3. Die aus den Beziehungen der Wörter entstandenen "Wörternetzwerke" sind ein erster Schritt hin zur Textproduktion (mündlich oder schriftlich).
4. Projektarbeit: Ideen sammeln, strukturieren, planen
5. Es wird angenommen, das Mindmaps das bildhafte und verbale Denken kombiniert und dadurch das Behalten verbessert. (Gedächtniskarte)
6. In allen Phasen des Unterrichts einsetzbar.
  • Weiterführende Links:

Beispiel für ein Mindmap:

Ihre Aufgabe

Aufgabe - Gruppenarbeit: Wortschatz ordnen - Mindmap
Erstellen Sie mit Hilfe der von Ihnen gesammelten Wörter ein Mindmap mit LearningApps. Ihre Gruppen-Themen bleiben gleich. Die Mindmaps sind schon vorbereitet auf folgenden Wikiseiten: .


München Meine Familie Typisch Deutsch Meine Hobbys Ausländer
/Gruppe 1 /Gruppe 2 /Gruppe 3 /Gruppe 4 /Gruppe 5


Unterrichtsidee
Hinweis für Fortbildner: Mindmap mit LearningApps erstellen


Wortschatz anwenden: Textproduktion

  • Die Aufgabe ist in (Einzel, Paar, Gruppe)-Arbeit möglich
  • Mögliche Tools : Wiki, Moodle, Etherpad
  • Vorteile:
1. Kooperationsmöglichkeit
2. Unabhängigkeit von Ort und Zeit
3. Veröffentlichung im Netz steigert die Bedeutung


Beispiel: Kreatives Schreiben mit Wordle

In diesem Teil lernen Sie das Web 2.0-Tool Wordle und seine Einsatzmöglichkeiten für den Fremdsprachenunterricht kennen.

  • Sie erproben eine Aufgabe
  • Danach lernen Sie, wie man solche Wortwolken erstellt und wie man diese im Unterricht einsetzen kann.

Was ist Wordle und wie kann man Wortwolken im Unterricht einsetzen?

Aufgabe - Gruppenarbeit: Wordle-Aufgaben ausprobieren
Sie hier für Ihre Gruppe eine konkrete Aufgabe. Öffnen Sie diese und schreiben Sie Ihren Text in die Wikiseite Ihrer Gruppe.


Simulation Schreiben

Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 3 Gruppe 4 Gruppe 5
Datei:WordleUEbung 2.pdf
Wordle selbst erstellt
Datei:WordleUEbung 4.pdf
Wordle selbst erstellt
Datei:WordleUEbung 5.pdf
Wordle selbst erstellt
Datei:WordleUEbung 3.pdf
Wordle: Typisch deutsch
/Gruppe 1-Schreiben /Gruppe 2-Schreiben /Gruppe 3-Schreiben /Gruppe 4-Schreiben /Gruppe 5-Schreiben


Aufgabe

Finden Sie in Ihrer Gruppe eine für Sie interessante Unterrichtsidee, wie man das Wordle-Tool im DaF-Unterricht einsetzen könnte. Beschreiben Sie diese Idee und stellen Sie diese im Plenum vor.

Nutzen Sie für Ihre Arbeit folgende Wortwolke:

Schreiben Sie diese hier:

Eine Wortwolke erstellen

Wortwolke erstellen und speichern

1. Erstellt mit folgendem Tutorial eine Wortwolke:http://www.wordle.net/create
2. Speichert eure Wortwolke auf dem Computer: <Save as PNG>


Pinnt eure Wortwolke an folgende Pinnwand:

1. Klickt auf das Icon neben "Neuer Zettel" (Das findet ihr oben links.)
Bild einfügen in Pinnwand_learning app

2. Danach hier das Bild (PNG) auswählen und ...
Bild wählen_Anleitung learning app

3. ...in die Pinnwand laden.


Weitere Beispiele für Anwendungen

Rückblick

Anwendung (Transfer)

Aufgabe

Erstellung einer kurzen Übung für den Unterricht mithilfe eines Wordles

Erstellen Sie ein Arbeitsblatt. Schwerpunkt soll eine Wortwolke sein. Nutzen Sie als Anregung die Seiten "Unterrichtsmaterialien" auf PASCH-net.

Folgende Schritte können Ihnen helfen:

  1. Thema suchen
  2. Ziel formulieren
  3. Text suchen oder Wörterliste erstellen
  4. Wortwolke generieren und in das Arbeitsblatt einfügen.
  5. Arbeitsauftrag formulieren
  6. Speichern

Stellen Sie Ihre Ergebnisse im Plenum vor.

Zeit: 30 Minuten


Ausblick: