Israel

Aus ZUM-Unterrichten
Version vom 3. Mai 2005, 21:03 Uhr von Klaus Dautel (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deutsch-Israelische Beziehungen

Aus den Leitsätzen der DIG e.V.

  1. Die DIG ist die zentrale Organisation in der Bundesrepublik Deutschland, in der sich Freunde Israels in überparteilicher Zusammenarbeit zusammenfinden, um in Solidarität mit dem Staat Israel und seiner Bevölkerung zu wirken.
  1. Es genügt nicht, die Entwicklung und Pflege der deutsch?israelischen Beziehungen staatlichen Stellen zu überlassen. Die DIG will deshalb als überparteiliche Organisation dazu beitragen, die menschlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Verbindungen zwischen dem deutschen Volk und den Israelis zu festigen und weiterzuentwickeln.
  1. Die DIG unterstützt und fördert alle Bestrebungen, die darauf gerichtet sind, dem Staat Israel und seinen Bürgern Frieden, ein Leben in anerkannten und sicheren Grenzen, in wirtschaftlicher und sozialer Sicherheit zu gewährleisten.
  1. Die DIG engagiert sich für einen Frieden im Nahen Osten, der die Lebensfähigkeit Israels dauerhaft sichert. Sie tritt für eine Verständigung zwischen allen Völkern der Region ein und wendet sich entschieden gegen all diejenigen Kräfte innerhalb und außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, die Israels Lebensrecht als jüdischer Staat bestreiten.


"Das Jugendforum ist die Jugendorganisation der Deutsch-Israelischen Gesellschaft e.V. (kurz DIG). Es wird getragen von jungen Leuten von 16 bis 35 Jahren, darunter Schüler, Studenten, Azubis und Berufstätige, die Interesse an Israel, seinen Menschen und seiner Kultur haben. Viele engagieren sich im deutsch-israelischen Schüler- und Jugendaustausch."



  • www.israel.de Die Webseite der Botschaft des Staates Israel in Berlin
mit Informationen zu Geschichte, Land und Leuten, Beziehungen, Veranstaltungen, politischen Statements usw.