Historische Stichworte/Landflucht

Aus ZUM-Unterrichten
< Historische Stichworte
Version vom 15. März 2021, 12:43 Uhr von Fontane44 (Diskussion | Beiträge) (neu)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Landflucht bezeichnete man vor allem im 19. und 20. Jahrhundert die Abwanderung eines großen Teils der Landbevölkerung, besonders von Bauern, aus den ländlichen Gebieten in die Städte. Heute spricht man meist in einem umfassenderen Sinne von Urbanisierung.