Wahl/Wählen gehen

Aus ZUM-Unterrichten
< Wahl
Version vom 24. Februar 2019, 10:23 Uhr von Matthias Scharwies (Diskussion | Beiträge) (akt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Merke
Diese Seite gibt Dir Anregungen zur Information über die kommende Landtagswahl. Sie nimmt Dir, wenn Du wählen darfst, Deine Entscheidung nicht ab, kann sie Dir aber erleichtern. Wenn Du noch nicht wählen darfst, hilft sie Dir, die Wahlen besser zu verstehen.


Stell Dir vor, es ist Landtagswahl und du gehst hin

Vorüberlegungen
  1. Beantworte kurz die folgenden Fragen:
    1. Was ist überhaupt eine Landtagswahl? Wer wählt wen wie und wofür?
    2. Wer steht zur Wahl?
    3. Was passiert nach der Wahl? Wie kommt man vom Wahlergebnis zu einer neuen Landesregierung?
    4. Was mich sonst noch interessiert ...
  2. Vergleicht eure Antworten: Was ist schon (fast) allen bekannt? Welche Fragen sind (für viele von euch) noch offen?
Bearbeite jetzt die folgenden Aufgaben


Wen könnte ich wählen?

Aufgabe

Parteiprogramme lesen, macht nicht unbedingt Spaß. Und jeder Politiker und jede Politikerin ist immer vom eigenen Standpunkt überzeugt. Also muss ich mir meine Meinung anders bilden.

Eine gute Hilfe ist der Wahl-O-Mat: Er nennt zahlreiche Forderungen verschiedener Parteien. Und Du selbst brauchst nur zu entscheiden, ob Du diesen Forderungen zustimmst, sie ablehnst, neutral bleibst oder kenne Stimme für diesen Punkt abgeben möchtest. - Am Ende kannst Du das Ergebnis Deiner Entscheidungen mit den Forderungen mehrerer Partiellen vergleichen. Der Wahl-O-Mat zeigt Dir dann an, welche Partei am besten zu Dir passt. - Ob Du dann diese Partei tatsächlich wählst, ist natürlich Deine Entscheidung.

  1. Notiere Dir, welche Partei am besten (laut Wahl-o-Mat) zu Dir passt.
  2. Passt diese Partei wirklich zu Dir? - Notiere drei Argumente, die Deiner Meinung nach für oder gegen diese Partei sprechen.


Von der Wählerstimme zum Parlament

Aufgabe

Schau Dir auf der Internetseite des Landtages von Nordrhein-Westfalen das folgende Video an:

  1. Notiere (mindestens) drei Aussagen aus dem Film mit eigenen Worten.
  2. Was ist noch unklar geblieben?


Wer steht zur Wahl?

Aufgabe

Welche Parteien kann ich wählen? Und welche Ziele haben diese Parteien? - Schau Dir für Antworten hierauf die folgende Seite der Bundeszentrale für politische Bildung an:

  1. Notiere für zwei - möglichst unterschiedliche - Parteien je drei (Deiner Meinung nach) wichtige Ziele.
  2. Welche zwei Zielen hiervon kannst Du (am ehesten) zustimmen? Nenne die Ziele und begründe Deine Meinung.
  3. Welches Ziel einer der verschiedenen Parteien kannst Du überhaupt nicht unterstützen? - Nenne dieses Ziel und begründe Deine Meinung.


Fakten zur Wahl

Aufgabe

Weißt Du, wer wie wählen darf? - Was bedeutet Erstimme und was Zweitstimme? - Dies und andere Fragen beantwortet die Seite "Fakten zur Wahl":

  1. Notiere Dir fünf Fakten zur Wahl und erkläre kurz, was diese bedeuten.
  2. Zu welchen Fakten hast Du noch Fragen? - Notiere diese Fakten und dazu Deine Fragen.


Flashmob mit Flasche

Aufgabe

Schau Dir das folgende Video an. Es dauert nur zwei Minuten. Notiere Dir dann kurz Deine Antworten auf die Fragen unter dem Video.

  1. Was passiert im Video?
  2. Welche Bedeutung hat der Applaus am Ende des Films?
  3. "Der Begriff Flashmob (englisch: Flash mob; flash = Blitz; mob [von mobilis beweglich] = aufgewiegelte Volksmenge, Pöbel) bezeichnet einen kurzen, scheinbar spontanen Menschenauflauf auf öffentlichen oder halböffentlichen Plätzen, bei denen sich die Teilnehmer persönlich nicht kennen und ungewöhnliche Dinge tun." - Passt der Begriff auch auf die im Film gezeigte Aktion? Erläutere dies mit mindestens drei Argumenten.
  4. Was sollen der Film und der darin gezeigte Flashmob zeigen?
  5. Hältst Du eine solche Aktion für sinnvoll und für wirkungsvoll?
  6. Welche anderen Flashmobs kennst Du oder könntest Du Dir vorstellen? - Nenne mindestens zwei Beispiele.



Weblinks