Türkische Literatur: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
main>Karl Kirst
(+Türkische Bibliothek)
K (Meinung: Box)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
 
(12 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
== Aktuelles ==
+
'''Türkische Literatur''', also Literatur aus der Türkei oder in [[Türkisch|türkischer Sprache]], kommt im muttersprachlichen [[Deutsch]]unterricht vermutlich nur vor, wenn es um literarische Äußerungen von Migranten geht.
* 23.10.2005: [[#Orhan Pamuk|Orhan Pamuk]] ist Friedenspreis-Träger 2005
 
  
== Orhan Pamuk ==
+
Für Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler kann eine Auseinandersetzung mit türkischer Literatur außerhalb des Unterrichts helfen, den kulturellen Hintergrund türkischstämmiger Mitbürger und des [[EU]]-Beitrittskandidaten Türkei zu verstehen.
  
=== Über Orhan Pamuk ===
+
[[Deutsch-türkische Literatur]] vermittelt zudem einen Eindruck von Themen, die türkischstämmige MigrantInnen bewegen, bzw. von der Art, wie sich türkischstämmige Migranten mit deutsch-türkischen Themen auseinandersetzen. - Die Auseinandersetzung mti dieser Literatur kann dazu beitragen, Vorurteile besser als über rationale Argumentation aufzubrechen.
  
==== Überblick ====
+
Dieser Abschnitt soll einige Anregungen zur Lektüre und zur Auseinandersetzung mit ihr bieten.
  
* {{wpde|Orhan Pamuk|Orhan Pamuk}}
+
== Einige Autoren ==
* [http://www.orhanpamuk.net/ The Comprehensive Orhan Pamuk Site] (Okan Bozkurt)
+
* {{wpde|Yaşar Kemal}}
 +
* {{wpde|Orhan Pamuk}} - {{wpde|Friedenspreis des Deutschen Buchhandels}} 2005 und {{wpde|Nobelpreis für Literatur}} 2006
  
==== Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ====
+
== Meinung ==
 +
{{Box|Meinung|
 +
Der Abschnitt über türkische Literatur bietet keine unmittelbar im Unterricht verwertbaren Informationen, ist aber m.E. dennoch hier im ZUM-Wiki sinnvoll, und zwar aus verschiedenen Gründen:
 +
* Die Auseinandersetzung mit der Literatur von Migranten bzw. mit der Literatur ihrer Heimatländer bzw. ihrer Muttersprache kann zu einem größeren gegenseitigen Verständnis beitragen. Dies kann den Umgang miteinander erleichtern und verbessern. Es ermöglicht auch Anknüpfungspunkte für Gespräche.
 +
* Dieses gilt in ähnlicher Weise in Bezug auf [[deutsch-türkische Literatur]].
 +
* Die Lektüre türkischer Literatur kann dazu beitragen, Vorurteile und eineitige aufzubrechen, die zum Teil durch die Erfahrungen mit türkischen Jugendlichen im Unterricht entstanden sein mögen.
  
* [http://www.boersenverein.de/de/86602 Orhan Pamuk ist Friedenspreis-Träger 2005] (Börsenverein des Deutschen Buchhandels)
+
Den Abschnitt über türkische Literatur hier habe ich übrigens angelegt, weil ich selbst als Lehrer in der Türkei tätig war. Und wenn man in der Türkei lebt und arbeitet, sollte man sich (wie in anderen Ländern auch) auf jeden Fall auch mit der Literatur des Landes auseinandersetzen.
 +
--[[Benutzer:Karl.Kirst|Karl.Kirst]] 09:37, 27. Feb 2006 (CET)|Meinung}}
  
* [http://www.spiegel.de/kultur/literatur/0,1518,381264,00.html FRIEDENSPREIS DES BUCHHANDELS: Orhan Pamuk - "ein Glücksfall der Literatur"] (Spiegel-Online, 23.10.2005)
+
== Weblinks ==
:"Der türkische Schriftsteller Orhan Pamuk ist in Frankfurt am Main mit dem diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet worden. Redner würdigten sein politisches Engagement und nannten ihn einen Brückenbauer zwischen den Kulturen."
 
 
 
* [http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,379948,00.html TÜRKEI: "Das Gefühl, ein guter Junge zu sein"] (Spiegel-Online, 17.10.2005)
 
:"Der türkische Schriftsteller und diesjährige Friedenspreisträger Orhan Pamuk, 53, über sein Leben in Istanbul, die Bedrohung seiner Person, den Drang, sich politisch zu äußern, die Identität der Türkei, die europäische Romankultur und seinen eigenen Roman "Schnee""
 
 
 
=== Werke ===
 
* [http://dispatch.opac.ddb.de/DB=4.1/REL?PPN=119104687 Werke von und über Orhan Pamuk] (Die Deutsche Bibliothek)
 
 
 
== Yaşar Kemal ==
 
* {{wpde|Yaşar Kemal|Yaşar Kemal}}
 
  
 +
* {{wpde|Türkische Literatur}}
  
== Weblinks ==
 
 
* [http://www.tuerkische-bibliothek.de/ Türkische Bibliothek] (Unionsverlag)
 
* [http://www.tuerkische-bibliothek.de/ Türkische Bibliothek] (Unionsverlag)
 
:"Die Türkische Bibliothek präsentiert Meilensteine der türkischen Literatur von 1900 an bis in die unmittelbare Gegenwart. Ob Roman, Autobiografie, Kurzgeschichten, Gedichte, Essays – das Schwergewicht liegt auf Werken, die trotz ihrer Bedeutung der deutschsprachigen Leserschaft noch nie zugänglich gemacht wurden."
 
:"Die Türkische Bibliothek präsentiert Meilensteine der türkischen Literatur von 1900 an bis in die unmittelbare Gegenwart. Ob Roman, Autobiografie, Kurzgeschichten, Gedichte, Essays – das Schwergewicht liegt auf Werken, die trotz ihrer Bedeutung der deutschsprachigen Leserschaft noch nie zugänglich gemacht wurden."
 +
 +
* [http://www.tuerkische-bibliothek.de/ Die Türkische Bibliothek]
 +
:Die Türkische Bibliothek präsentiert Meilensteine der türkischen Literatur von 1900 an bis in die unmittelbare Gegenwart. Ob Roman, Autobiografie, Kurzgeschichten, Gedichte, Essays – das Schwergewicht liegt auf Werken, die trotz ihrer Bedeutung der deutschsprachigen Leserschaft noch nie zugänglich gemacht wurden. Die 20 Bände der Türkischen Bibliothek erscheinen ab Herbst 2005. Jeder Band enthält ein informatives Nachwort, Worterklärungen und Autorenbiografie. Eine reichhaltige Internet-Dokumentation auf http://www.tuerkische-bibliothek.de stellt Leserinnen und Lesern weiterführende Informationen zu Büchern, Autoren und Themen der Türkischen Biblio­thek bereit. Unterrichtsmaterialien zu einzelnen Bänden werden eine Beschäftigung in der Schule ermöglichen.
  
  
 
== Siehe auch ==
 
== Siehe auch ==
* [[Deutsch-türkische Literatur]]
+
* [[Literatur]]
* [[Türkei]]
 
 
* [[Türkisch]]
 
* [[Türkisch]]
  
  
[[Kategorie:Literatur (Türkisch)]]
+
[[Kategorie:Literatur]]
 +
[[Kategorie:Türkisch]]

Aktuelle Version vom 28. November 2021, 13:41 Uhr

Türkische Literatur, also Literatur aus der Türkei oder in türkischer Sprache, kommt im muttersprachlichen Deutschunterricht vermutlich nur vor, wenn es um literarische Äußerungen von Migranten geht.

Für Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler kann eine Auseinandersetzung mit türkischer Literatur außerhalb des Unterrichts helfen, den kulturellen Hintergrund türkischstämmiger Mitbürger und des EU-Beitrittskandidaten Türkei zu verstehen.

Deutsch-türkische Literatur vermittelt zudem einen Eindruck von Themen, die türkischstämmige MigrantInnen bewegen, bzw. von der Art, wie sich türkischstämmige Migranten mit deutsch-türkischen Themen auseinandersetzen. - Die Auseinandersetzung mti dieser Literatur kann dazu beitragen, Vorurteile besser als über rationale Argumentation aufzubrechen.

Dieser Abschnitt soll einige Anregungen zur Lektüre und zur Auseinandersetzung mit ihr bieten.

Einige Autoren

Meinung

Meinung

Der Abschnitt über türkische Literatur bietet keine unmittelbar im Unterricht verwertbaren Informationen, ist aber m.E. dennoch hier im ZUM-Wiki sinnvoll, und zwar aus verschiedenen Gründen:

  • Die Auseinandersetzung mit der Literatur von Migranten bzw. mit der Literatur ihrer Heimatländer bzw. ihrer Muttersprache kann zu einem größeren gegenseitigen Verständnis beitragen. Dies kann den Umgang miteinander erleichtern und verbessern. Es ermöglicht auch Anknüpfungspunkte für Gespräche.
  • Dieses gilt in ähnlicher Weise in Bezug auf deutsch-türkische Literatur.
  • Die Lektüre türkischer Literatur kann dazu beitragen, Vorurteile und eineitige aufzubrechen, die zum Teil durch die Erfahrungen mit türkischen Jugendlichen im Unterricht entstanden sein mögen.

Den Abschnitt über türkische Literatur hier habe ich übrigens angelegt, weil ich selbst als Lehrer in der Türkei tätig war. Und wenn man in der Türkei lebt und arbeitet, sollte man sich (wie in anderen Ländern auch) auf jeden Fall auch mit der Literatur des Landes auseinandersetzen.

--Karl.Kirst 09:37, 27. Feb 2006 (CET)

Weblinks

"Die Türkische Bibliothek präsentiert Meilensteine der türkischen Literatur von 1900 an bis in die unmittelbare Gegenwart. Ob Roman, Autobiografie, Kurzgeschichten, Gedichte, Essays – das Schwergewicht liegt auf Werken, die trotz ihrer Bedeutung der deutschsprachigen Leserschaft noch nie zugänglich gemacht wurden."
Die Türkische Bibliothek präsentiert Meilensteine der türkischen Literatur von 1900 an bis in die unmittelbare Gegenwart. Ob Roman, Autobiografie, Kurzgeschichten, Gedichte, Essays – das Schwergewicht liegt auf Werken, die trotz ihrer Bedeutung der deutschsprachigen Leserschaft noch nie zugänglich gemacht wurden. Die 20 Bände der Türkischen Bibliothek erscheinen ab Herbst 2005. Jeder Band enthält ein informatives Nachwort, Worterklärungen und Autorenbiografie. Eine reichhaltige Internet-Dokumentation auf http://www.tuerkische-bibliothek.de stellt Leserinnen und Lesern weiterführende Informationen zu Büchern, Autoren und Themen der Türkischen Biblio­thek bereit. Unterrichtsmaterialien zu einzelnen Bänden werden eine Beschäftigung in der Schule ermöglichen.


Siehe auch