Stadt im Mittelalter/Rund oder Spitz?

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche


Aufgabe
  1. Überlege, was auf diesen Geldscheinen abgebildet ist. Worin unterscheiden sie sich?

EUR 10 obverse (2002 issue).jpg EUR 20 obverse (2002 issue).jpg

Die beiden Geldscheine zeigen (wie alle anderen Euro-Scheine auch, Baustile aus bestimmten Epochen). Der linke 10 Euro-Schein zeigt den Baustil der Romanik, der rechte 20er den Baustil der Gotik.


Aufgabe
  1. Schaue das Video und pass' genau auf!
  2. Überprüfe Dein Wissen in den interakitven Aufgaben!


Interaktive Aufgaben

Romanik

Typisch für die romanische Baukunst sind Rundbögen, dicke, festungsartige Mauern (besonders in den Westbauten) mit kleinen Fenstern. Die Kirchenräume sind oft noch mit flachen Holzdecken geschlossen.

Schon in der Spätantike hatte man die Bauform der Basilika, die vor dem Aufstieg des Christentums zur Staatsreligion ein Profanbau für Markthallen war, für Kirchenbauten verwendet.

Gotik

Im späten Mittelalter versuchten die Bürger höher zu bauen. Dazu mussten sie aber leichter bauen, damit die Kirchen nicht einstürzten. Dies gelang, indem das Gewicht nicht mehr auf dicken Mauern lastete, sondern durch Spitzbögen gleichmäßig auf Pfeiler verteilt wurde. Dazwischen konnten dünnere Mauern oder Fenster aus Glas eingesetzt werden, sodass die Kirchen höher und heller wurden.

Auch die Türme konnten so viel größer werden.

Rund oder spitz?

Ordne die Bilder und Begriffe unten den richtigen Oberbegriffen zu.

Romanik Rundbögen niedrige Türme gedrungen kleine Fenster geschlossene Mauern
Gotik Spitzbögen hohe Türme aufstrebend große und hohe Fenster in Pfeiler aufgelöste Mauern

Kannst Du nun die Bilder zuordnen?

Romanik Hildesheim St Michael.jpg Fromista, Iglesia de San Martín de Tours-PM 32896.jpg Vic. Cathedral. Romanesque bell tower. (15678942436).jpg Jerichow Klosterkirche 05.JPG Jerichow Klosterkirche 15.JPG
Gotik Paris Cathédrale Notre-Dame Rosette 1.jpg Mont Saint-Michel Abbey, The Marvel. Refectory (Interior) (3485969561).jpg Doddington Church 03.jpg Kölner Dom abends.jpg Dom M. Kopernika w Toruniu N. Chylińska.JPG

Gotik oder Romanik?

Markieren Sie für die Gotik zutreffende Aussagen mit G bzw. mit R für Romanik!

(G()) verspielte Ornamente

(R()) massiv und gedrungen

(R()) Gottesburgen

(G()) ca. 1150-1550 n. Chr.

(G()) Eindruck von Leichtigkeit

(G()) hohe Fenster mit Glasmalereien

(R()) ca. 950-1250 n. Chr.

Nuremberg chronicles - Nuremberga.png

Lernpfad Stadt im Mittelalter



Weblinks