Lernpfade Ethik/Schöne neue Welt

Aus ZUM-Unterrichten
Version vom 28. Juli 2016, 23:17 Uhr von FrauSchütze (Diskussion) (added Category:Koffer gepackt using HotCat)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Lernpfad Ethik




Einführung

In der Einführung soll es um die Annäherung an den Utopie-Begriff gehen.


Aufgabe

Schreibe anhand dieses Abschnitts deine eigene Definition von Utopie in deinen Hefter. Was erscheint dir als wichtig? Schreibe ca. 5-6 kurze Sätze.

(Zeitvorgabe: 10 min.)


Vorlage:Kasten blau


Aufgabe

Beantworte anhand dieses Abschnitts folgende Frage schriftlich in deinem Hefter: Welche Negativen Aspekte werden vom Autor angesprochen? Antworte in Stichpunkten (mindestens 4)!

(Zeitvorgabe: 15 min.)


Vorlage:Kasten blau


Gesellschaft

In diesem Teil soll die Gesellschaftsform in der Utopie näher betrachtet werden. Außerdem geht es um das operante Konditionieren und psychische Lenkung in unserer Gesellschaft.


Aufgabe

Löse die folgenden Aufgaben schriftlich in deinem Hefter:

1. Informiere dich hier über das operante Konditionieren! Versuche mindestens ein Beispiel zu einer Situation zu finden, in welcher du operantes Konditionieren, vielleicht auch unbewusst, angewendet hast! Beschreibe dieses Beispiel in mindestens 3 Sätze.

2. Begründe mit deinem Wissen über das Buch "Schöne neue Welt" warum die Kinder im ersten Abschnitt Blumen und Bücher verachten sollen! Welche gesellschaftlichen Vorteile ergeben sich daraus? (maximal eine halbe A4-Seite)

(Zeitvorgabe: 25 min.)


Vorlage:Kasten blau

Vorlage:Kasten blau

Vorlage:Kasten blau


Aufgabe

1. Übertrage die Tabelle in deinen Hefter und ergänze schriftlich die Lücken! Durch klicken auf das Bild, kannst du es vergrößern!

2. Beurteile mit Hilfe einer Begriffsanalyse zu psychischer Lenkung, wo dir diese in deinem Umfeld auffällt, zum Beispiel durch Medien, Schule, Freundeskreis,... Kommentiere dazu den Blogeintrag "Gesellschaft in Schöne neue Welt" auf unserem Klassenblog!

(Zeitvorgabe: 20 min.)


Begriffsanalyse bedeutet eine Art Definition von einem Begriff zu finden, hier "psychische Lenkung". Geht dabei auf die einzelnen Bestandteile der Wörter ein und definiert sie.


Arbeitsblatt zum Kastensystem in Aldous Huxleys "Schöne neue Welt"



Bildung und Normung

Hier soll es vor allem um die Bildung und Normung in der Utopie von Aldous Huxley gehen. Wie sehen Schulen im Weltstaat aus? Wie werden Kinder behandelt?


Aufgabe

1. Löse das Wörtgitter und finde 10 Begriffe zur Bildung in der Schönen Neuen Welt!

2. Suche dir einen Begriff von den gefunden aus und versuche diesen zu beschreiben. Es ist dir freigestellt, ob du darüber schreibst, eine Collage erstellst oder versuchst den Begriff zu zeichnen. Die Ergebnisse werden in der nächsten Unterrichtsstunde von allen vorgestellt.

(Zeitvorgabe: 20 min.)



Glück

In diesem Teil wird es eine kurze Wiederholung zum Begriff "Glück" geben und näher auf das glücklich sein in Aldous Huxleys Schöne neue Welt eingegangen.


Aufgabe

1. Sieh dir das folgende YouTube- Video genau an.

2. Notiere dir anhand des Videos die genannte Definition von Glück (1 Stichpunkt). Welche Meinung vertrat Aristoteles, Konfuzius und Epikur zum Thema Glück? (je 1 Stichpunkt)

(Zeitvorgabe: 10 min.)
Fehler beim Widget YouTube: Unable to load template 'wiki:YouTube'


Aufgabe

1. Lies dir den Text genau durch.

2. Notiere dir anhand des Textes wie in der Schönen Neuen Welt Unglück vermieden wird. (mindestens 3 Stichpunkte)

3. Du kennst jetzt unsere heutige Definition von Glück und weißt warum die Menschen in der Schönen Neuen Welt "glücklich" sind. Wenn du dich bei der Diskussion von Mustafa Mannesmann und dem "Wilden" Michel für eine Seite entscheiden müsstest, welche würdest du wählen? Begründe deine Entscheidung schriftlich im Hefter! (mindestens 2 Argumente mit Begründung!)

(Zeitvorgabe: 20 min.)


Vorlage:Kasten blau


Zusammenfassung

In diesem Teil soll es um eine Zusammenfassung der vorher besprochenen Themen gehen. Anhand einer Mindmap werden wichtige Schlagworte zusammengetragen.


Aufgabe

1. Erstellt in Partnerarbeit eine Mindmap zur Utopie "Schöne neue Welt" von Aldous Huxley. Name der Mindmap soll Schöne neue Welt sein. Verwendet als Äste die Begriffe "Glück", "Bildung" und "Gesellschaft", zu denen ihr jeweils und mindestens 3 Unterpunkte finden sollt. Speichert die Mindmap so ab, dass wir uns verschiedene in der nächsten Unterrichtsstunde ansehen können!

(Zeitvorgabe: 20 min.)


Deine eigene Utopie

Im letzten Teil soll es um das Reflektieren der vorhergehenden Themen und den eigenen Bezug dazu gehen.


Aufgabe

Beschreibe schriftlich, auf mindestens 1 A4-Seite, deine eigene, von dir erdachte Utopie. Beziehe die Problemkreise Gesellschaft, Bildung / Arbeit, Politik und Glück mit ein. Begründe ausführlich, warum du dich für diese Form der Utopie entschieden hast und warum du darin leben willst!

(Zeitvorgabe: 40 min.)



Lernpfad angefertigt von


Literaturquelle

  • Schöne neue Welt, Aldous Huxley; Fischer Verlag: 68. Auflage, Januar 2012