Historische Stichworte/Pest

Aus ZUM-Unterrichten
< Historische Stichworte
Version vom 16. Februar 2019, 08:56 Uhr von Matthias Scharwies (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „{{Kurzinfo|Unterricht}}“ durch „“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Ausbreitung der Pest in Europa von 1347 bis 1353

Die Pest wird auch oft als der "schwarze Tod" bezeichnet. Von 1347 bis 1352/1353 starben etwa 25 Millionen Europäer daran.

Die Pest kehrte in den nachfolgenden Jahrhunderten immer wieder zurück. Keine der weiteren Pestwellen war jedoch so schlimm wie diese erste. 

Das Wort "Pest" stammt aus dem Lateinischen und bedeutet "Seuche". Der schwarze Tod ist eine schmerzhafte und (eine damals) unheilbare Krankheit, die sich sehr schnell verbreitet. Gründe für die schnelle Ausbreitung der Pest entlang der europäischen Handelswege war die Übertragung durch infizierte Flöhe, Ratten sowie mangelnde Hygiene.

Siehe auch




Kindgerecht erklärt: Mehr Infos zu „Pest“ findest du im Klexikon Klexikon unter Pest.