Historische Stichworte/Patrizier

Aus ZUM-Unterrichten
< Historische Stichworte
Version vom 25. November 2018, 20:19 Uhr von Matthias Scharwies (Diskussion | Beiträge) (4 Versionen importiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Patrizier sind die alten römischen Adelsfamilien, die nach der Vertreibung der Könige Anfang des 5. Jahrhunderts v. Chr. die Herrschaft übernahmen. Sie unterschieden sich von der großen Mehrheit der Bevölkerung den Plebejern, die zunächst kaum politische Rechte hatten.