Historische Stichworte/Inflation: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „{{Kurzinfo|Unterricht}}“ durch „“)
(l)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
Zeile 3: Zeile 3:
  
 
Wenn das Geld nur langsam an Wert verliert, spricht man von einer schleichenden Inflation, sonst von einer offenen Inflation und bei einer sehr schnellen Geldentwertung von einer galoppierenden Inflation.
 
Wenn das Geld nur langsam an Wert verliert, spricht man von einer schleichenden Inflation, sonst von einer offenen Inflation und bei einer sehr schnellen Geldentwertung von einer galoppierenden Inflation.
 +
 +
== Siehe auch ==
 +
* [[Krisenjahr 1923/Inflation]]
  
  

Version vom 16. Februar 2019, 17:29 Uhr

Man spricht von Inflation, wenn Geld seinen Wert verliert, das heißt, wenn man für denselben Geldbetrag nur noch weniger Waren erhält als zuvor.

Wenn das Geld nur langsam an Wert verliert, spricht man von einer schleichenden Inflation, sonst von einer offenen Inflation und bei einer sehr schnellen Geldentwertung von einer galoppierenden Inflation.

Siehe auch