Historische Stichworte/Industrialisierung

Aus ZUM-Unterrichten
< Historische Stichworte
Version vom 16. Februar 2019, 08:59 Uhr von Matthias Scharwies (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „{{Kurzinfo|Unterricht}}“ durch „“)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Industrialisierung bezeichnet eine Epoche, in welcher die landwirtschaftlich-geprägte Gesellschaft zu einer industriellen  Gesellschaft wurde. Die Produkte wurden größtenteils mit Maschinen  erzeugt. Deshalb übersiedelten viele Bauern aufgrund schlechter Bezahlung vom Land in die Städte (siehe auch: Soziale Frage). Die zunehmende Industrialisierung begann in England während der zweiten  Hälfte des 18. Jahrhunderts. Später verbreitete sich die industrielle Produktionsweise auch in ganz Europa durch Spionage und die Verfeinerung der Produktionstechniken.