Historische Stichworte/Bodenreform

Aus ZUM-Unterrichten
< Historische Stichworte
Version vom 19. Februar 2020, 20:44 Uhr von Fontane44 (Diskussion | Beiträge) (siehe auch eingefügt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit Bodenreform bezeichnet eine Änderung des Rechtes auf Eigentum oder Nutzung an Grundstücken. Meist soll dadurch eine gleichmäßigere Verteilung des Landbesitzes erreicht werden. Dafür wird dann der Boden von Großgrundbesitzern auf Kleinbauern und landlose Landarbeiter verteilt.

Linkliste

sieh auch