Historische Stichworte/Asiatische Produktionsweise

Aus ZUM-Unterrichten
< Historische Stichworte
Version vom 22. Februar 2021, 11:05 Uhr von Fontane44 (Diskussion | Beiträge) (neu)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Asiatische Produktionsweise war die Bezeichnung von Karl Marx für die Eigentümlichkeit von Hochkulturen, die aufgrund ihrer spezifischen Organisation von Gemeinschaftsarbeit für die Bewässerungsaufgaben sich nicht zum Kapitalismus entwickeln. Das geschieht, wenn der Staat die Gewinne so rasch wieder abschöpft, dass es nicht zu privaten Reinvestitionen kommt und sich deshalb keine Dynamik der industriellen Entwicklung ergibt.

Marx kannte allerdings die konkreten Bedingungen asiatischer Hochkulturen nur unvollständig und konnte auch noch nicht wissen, dass es solche Bedingungen auch in anderen Weltregionen gab.

Links

.* Asiatische ProduktionsweiseWikipedia-logo.png