Hilfe:Registrierung

Aus ZUM-Unterrichten
Die Druckversion wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.

Du willst die ZUM-Unterrichten Inhalte verwenden? Dann brauchst du kein Benutzerkonto. Alle Inhalte von ZUM-Unterrichten sind öffentlich verfügbar.


Du willst neue Inhalte erstellen, oder vorhandenen Inhalte verändern? Dann brauchst du ein ZUM-Unterrichten Benutzerkonto. Im ZUM-Unterrichten werden die Neuanmeldungen von dem hierfür verantwortlichen Admin vorgenommen. Dazu gehört auch die Teilnahme an einer Videokonferenz für einen Einführungs-Workshop.

Um dich bei ZUM-Unterrichten neu zu registrieren, schreibe eine kurze Mail an zum-unterrichten@zum.de mit folgenden Angaben:

  • Gewünschter Benutzername
  • Name der Schule oder Institution
  • Kurze Beschreibung der geplanten Inhalte
    Was bedeutet das?
    • ZUM-Unterrichten soll strukturierte, durchdachte und vollständige Materialien enthalten.
    • Die Materialien sollen den Kontext des Unterrichts angemessen darstellen, so dass man sie direkt oder mit leichter Anpassung im Unterricht einsetzen kann.
    • Unterrichtsmethoden sollen den praktischen Bezug zum Unterricht darstellen. Rein theoretische (Fachdidaktik)-Abhandlungen sollen vermieden werden.
    • Unterrichtsideen sollen ebenfalls darauf abzielen, eine konkrete Umsetzung zu ermöglichen. So können beispielsweise Buchtipps oder Referenzmaterialien durchaus aufgenommen werden, wenn sie Vorschläge machen, wie das betreffende Material im Unterricht eingesetzt werden kann.
  • Hast du bereits in einem Wiki gearbeitet oder brauchst du Unterstützung?
  • An welchem der kommenden Freitage hast du Zeit für eine Einführungs-Videokonferenz? Zum besseren Einstieg bieten wir eine Videokonferenz zur Einführung an. Diese ist verbindlich vor der Anmeldung wahr zu nehmen. Der wöchentliche Termin ist freitags, 20:30, nach Voranmeldung. (Die Veranstaltung findet nur statt, wenn mindestens ein Nutzer definitiv bis donnerstags abends zugesagt hat.)


Also sehen wir uns im Einführungs Workshop und dann kann es schon losgehen.

zeigt einen typischen Bildschirminhalt einer Videokonferenz
zeigt eine Person die einen Inhaltsblock zu einer in einem Browserfenster angedeuteten Webseite hinzufügt


Bei der Arbeit an öffentlich zugänglich OER-Inhalten in ZUM-Unterrichten gibt es ein paar Dinge zu beachten. Lies dich gerne schon einmal ein. Die wichtigsten Punkte werden auch im Einführungs Workshop angesprochen.

Grundlagen von Urheberrecht und Creative Commons

Wenn Du im ZUM-Unterrichten arbeitest, sind alle Inhalte öffentlich. Das birgt die große Chance, dass Du und alle anderen interessierten Menschen von der gegenseitigen Wiki-Arbeit lernen und sich inspirieren lassen können.

Allerdings musst Du natürlich darauf achten, dass Du nicht mit dem Gesetz, konkret mit dem Urheberrecht und dem Persönlichkeitsrecht, in Konflikt kommst.

Lerne daher die wesentlichen Grundsätze des Urheberrechts und mache Dich mit Creative Commons vertraut. Beides ist ein zwingender Bestandteil der Nutzung dieses Wikis, denn Rechtsverstöße können für Dich und auch für uns unangenehme Folgen haben.

Grundlagen der Bearbeitung von Wiki-Seiten

  • Mache Dich zum Einstieg mit den Hilfeseiten vertraut.
  • Schaue Dir ggf. auch diese Video-Anleitungen zum Einstieg in die Wiki-Arbeit an. Sie beziehen sich allerdings auf eine ältere Version des Editors, bei dem man im Quelltext arbeitet. In ZUM-Unterrichten haben wir einen neuen Editor, der das Bearbeiten der Inhalte einfacher macht.
  • Beachte die Richtlinien zur Erstellung von Seiten.
  • Arbeite zunächst auf einer Unterseite deiner Benutzerseite. (Link setzen auf: Benutzer:.../Arbeitstitel)

Nun kannst Du Dein Unterrichtsmaterial auf den Weg bringen: