Grabenkrieg als „moderner“ Krieg/Ritterlichkeit, Regeln der Kriegführung und Entwicklung der Technik

Aus ZUM-Unterrichten
< Grabenkrieg als „moderner“ Krieg
Version vom 7. Januar 2018, 19:44 Uhr von Main>Matthias Scharwies (Zwischenstand)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Inuse Vorlage:Aufgaben-blau

Neue Waffe: englischer Tank „Mark I“ im Einsatz in der Schlacht an der Somme
Deutscher Fernmeldesoldat, 1914

Die ersten zwei Fragen können sicherlich durch eine Gedankensammlung im Sinne des Think - Pair - Share beantwortet werden, mit einer gemeinsamen Sicherung z.B. in Form einer Mindmap.

Am Ende einer Unterrichtseinheit zum Ersten Weltkrieg kann dies Verfahren auch für die zweit folgenden Fragestellungen genutzt werden. - Am Anfang einer Unterrichtseinheit empfiehlt sich zum Einstieg eine (eventuell arbeitsteilige) Recherche mit Hilfe des Lehrbuchs sowie z.B. den folgenden Internetseiten:

Nutze, wenn die Zeit es zulässt, auch den folgenden Film als Informationsquelle:

Fehler beim Widget YouTube: Unable to load template 'wiki:YouTube'
Themenabend "Der erste Weltkrieg": 1914 - 1918: Der moderne Krieg (Arte, 30. Juli 2004, 22.15 Uhr)