Berichten

Aus ZUM-Unterrichten
Version vom 15. Mai 2006, 08:39 Uhr von main>Klaus Dautel
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Textsorte: Bericht

Beispiele

Die Sportreportage

Und nun schalten wir um ins ...-Stadion:

"... ja, liebe Fußballfreunde zuhause am Apparat, die Begegnung zwischen ... (Mannschaftsname) und dem diesjährigen Meisterschaftsfavoriten ... läuft jetzt schon in der 33. Minute ohne besondere Höhepunkte, die Mannschaften haben immer noch nicht zu ihrem Spielrhythmus gefunden und immer noch warten die 25 000 Zuschauer auf ein Spiel, das sein Eintrittsgeld wert ist. Der Boden ist aufgeweicht, das Leder ist nass und glitschig und die Spieler haben immer wieder Mühe mit dem Gleichgewicht. Aber die Partie ist nicht nur langweilig, es gab auch schon einige unschöne Szenen, so dass der Unparteiische bereits zwei Mal die gelbe Karte zücken musste. Zu allem Überdruss sah der Innenverteidiger der Gäste auch noch rot, weil er dem Herrn im schwarzen Dress den Vogel gezeigt hatte. Das ist unschön und zeigt das dünne Nervenkostüm der Gäste. Sie sind im Dauerstress, das wissen wir ja und die Stimmung im Team ist gereizt.
Jetzt aber startet ... (Spielername), greift sich die Kugel und treibt sie aus dem eigenen Strafraum in Richtung Mittellinie, er scheint sich ein Herz zu fassen, keiner greift ihn an, endlich einmal eine beherzte Aktion der Münchner, ... befindet sich nun 20 Meter vor dem Leverkusener Kasten , jetzt flankt er nach rechts zu ..., ein wunderschöner Pass, maßgerecht auf den Schuh des ... (Nationalität) Stürmerstars, der hebt den Ball butterweich in den Innenraum, dort prescht ... (Name) heran, angelt sich die Kugel aus der Luft und knallt sie ins ... (Mannschaftsname) Gehäuse. TOR! Ein wunderschöner Angriff der Mannen aus ... (Region, Bundesland oder Stadt), der Schlussmann war machtlos, ihn trifft keine Schuld.
Ja, liebe Fußballfreunde, eins zu null für die Elitekicker aus dem ... (Himmelsrichtung) der Republik. Es wurde aber auch Zeit! Hoffentlich gibt dies dem Spiel endlich jene Rasse und Klasse, die wir bisher vermisst haben! Noch ist eine knappe Stunde zu spielen, eine knappe Stunde für die Schützlinge von ... (Trainer), um das Blatt zu wenden. Wir jedenfalls melden uns in 10 Minuten wieder, kurz vor der Halbzeit, und geben jetzt zurück ins Studio ... "
  1. Welche informationen erhält der Zuhörer?
  2. Welche Umschreibungen (Synonyme) verwendet der Reporter für den Fußball, den Schiedsrichter, die Mannschaften, das Tor usw.?
  3. Welcher Zusammenhang besteht zwischen Grammatik und Satzbau einerseits und dem Geschehen auf dem Spielfeld andererseits?
  4. Lese- und Sprechübung: Trage den Text wirklichkeitsnah vor.
  5. Verfasse eine eigene Reportage, wobei du die Sportart frei wählen kannst. (Es muss nicht immer Fußball sein.)