Bayern-Atlas: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ZUM-Unterrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
<big><big><span style="color: rgb(255, 0, 0);">Seite wird bearbeitet  - Keep cool - Time goes on</span><br></big></big><br>
 +
 
<div class="box meinung">
 
<div class="box meinung">
 
== Meinung ==
 
== Meinung ==

Version vom 8. März 2018, 20:01 Uhr

Seite wird bearbeitet - Keep cool - Time goes on

Meinung

Der Bayern-Atlas ist unter den frei zugänglichen amtlichen Viewern der am weitesten entwickelte und vielfältige Möglichkeiten bietende amtliche topographischen Viewer in der Bundesrepublik

Neben einer Vielzahl von Möglichkeiten der Kartendarstellung ermöglicht er einfache eigene thematische Karten zu erstellen, diese zu exportieren, und auf eigenen Websites als Iframe zu implementieren.
Damit kann er im Unterricht sowohl zur

  • Veranschaulichung als auch
  • zur Vermittlung grundsätzlicher GIS-Techniken (Geographische Informationssysteme) sowie
  • der Dokumentation von Projekten

eingesetzt werden.


Lernpfad

Dieser Lernpfad soll die grundsätzliche Bedienung und die Möglichkeiten des BayernAtlas aufzeigen und an ausgewählten Beispielen aufzeigen.
Dazu benötigen Sie in einem zweiten Fenster, das Sie durch das Anklicken "Zum BayernAtlas" erhalten "SHIFT-KLick" den Bayern-Atlas in einem eigenen Fenster.




Üben

Diese Übungen müssen Sie in dem BayernAtlas-Fenster ausüben.

  • In der Kopfzeile können Sie einen beliebigen Ort in Bayern suchen.
  • Prinzipiell steht Ihnen die Zoomfunktion (+/-) zur Verfügung.
  • Als Hintergrundkarte können Sie eine Webkarte, topographische Karte, ein Luftbild oder eine historische Karte (Uraufnahme, Urpositionsblatt in Abhängigkeit von der Zoomfunktion9 wählen)
  1. Suchen Sie Rothenburg!
  2. Wählen Sie das Luftbild, die topographische Karte und dann die historische Karte!

...

Vordefinierte Themen

Beispiel 1:


Beispiel 2:

Eigene Karten Erstellen

Profile Erstellen