Andorra

Aus ZUM-Unterrichten
Version vom 28. Februar 2020, 20:43 Uhr von Klaus Dautel (Diskussion | Beiträge) (Siehe auch: Links sind tot.)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Andorra ist ein Drama von Max Frisch. Es ist benannt nach dem kleinen europäischen Staat AndorraWikipedia-logo.png in den Pyrenäen zwischen Frankreich und Spanien.

Unterrichtsideen

Charakterisierung schreiben... (Stufe 9 und 10)

Folgende Personen bieten sich als Gegenstand für eine Charakterisierung in der Klassenarbeit an:

  • Die Senora
  • Der Doktor
  • Die Mutter
  • ...
Vorschläge

Interaktive Übungen

Max Frisch: Andorra - 10 Multiple-Choice-Übungen

Mehrfachnennungen möglich!

Welche Farbsymbole werden in dem Theaterstück benützt? (Weiß, die Farbe der Unschuld)(Rot, die Farbe des Blutopfers)(!Lila, die Farbe der Frauenbewegung)(!Braun, die Farbe der Faschisten)(Schwarz, die Farbe des totalen Kontrasts zu Weiß)

Was charakterisiert den Lehrer Can und Vater Andris?(Feigheit)(!Nationalismus)(Verzweiflung über sich selbst)(!Kollaboration mit den Besatzern)(Radikale Reformpädagogik)(Alkoholismus)

Wozu ist bereits im Ersten Bild von einem Pfahl die Rede?(!Er wird für die Beflaggung am Sanktgeorgstag benötigt.)(! An ihm wollen die Andorraner mit einem Schild ihren im Vergleich zu den Schwarzen vorbildlichen Umgang mit Minderheiten darstellen.)(Er deutet im Vorgriff die kommenden Ereignisse an.)

Wozu dienen die Vordergrundszenen? (!Sie sollen den strengen Aufbau des Theaterstückes auflockern.)(Sie zeigen, dass fast alle Andorraner auch im zeitlichen Abstand ihre Vergangenheit nicht bewältigt und keine Lehren daraus gezogen haben.)(!Sie sollen dem Zuschauer einen Perspektivenwechsel auf das Geschehen ermöglichen.)

Welchen Typus verkörpert der Doktor? (Vertreter des Konkurrenzantisemitismus)(!Medizinische Kapazität)(Andorranischer Nationalist)(Vertreter der Scheinheiligkeit)(!Aufrechter Kämpfer für andorranische Unabhängigkeit)

Wann machen wir uns laut Frisch kein Bildnis vom anderen?(!Wenn wir uns unsere Vorurteile vergegenwärtigen.)( Wenn wir lieben.)(!Wenn wir objektiv sind.)

Welche Rollen übernimmt der Pater? (!Als Missionar will der Andri vom christlichen Glauben überzeugen.)(Er fordert anfangs von Andri, sich selbst als Jude anzunehmen.)(Er bekennt sich vor der Zeugenschranke als einziger zu seiner Schuld.)(Er soll nach der Aufdeckung von Andris Herkunft diesem seine wahre Abstammung vermitteln.)(!Im christlichen Antisemitismus befangen macht er gemeinsame Sache mit den anderen Andorranern.)(Auch als Pfarrer macht er sich ein Bild von den Juden.)

Welche Vorgänge rauben Andri jegliche seelische Stütze?(!Die Prügel, die er von dem Soldaten Peider bezieht.)(Die Vergewaltigung Barblins durch den Soldaten Peider)(!Die Tatsache, dass er nicht in die Fußballmannschaft aufgenommen wird.)(Die Verweigerung Barblins durch Can, als er um ihre Hand bittet.)

Warum will Can Barblin Andri nicht zur Frau geben? (!Can hält Andri und Barblin noch für zu jung.)(!Can will seine andorranische Tochter nicht mit einem Junden verheiraten.)(Die Jugendlichen sind Halbgeschwister, die Verbindung wäre inzestuös.)

Welche Personengruppe stellt der "Jemand" dar?(!Eine beliebige Person, den typischen Mitläufer.)(!Einen typischen andorranischen Nationalisten.)(Einen überlegenen und gut informierten Beobachter des Geschehens, der sich aber stets aus allem heraushält.)

Weblinks

Lehrerhandreichungen

    • Buchvorstellung: Max Frisch, Andorra.] Lehrerhandreichungen für den Deutschunterricht in der Sekundarstufe I. ISBN 3-931245-16-O. Günther Gutknecht, Günter Krapp, Jürgen van de Laar
  • [Udo Volkmann und Ute Volkmann: Max Frisch, Andorra. O. O.: Schöningh o. J. (EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle). ISBN 978-3-14-022329-4

Inszenierungen

UbuntuStudio-Icons-Video Production.svg «Andorra» Uraufführung (srf.ch)
"Im Schauspielhaus Zürich findet die vielbeachtete Uraufführung von Max Frischs «Andorra» statt. Unser Filmausschnitt zeigt ein Interview mit Schauspielhaus-Direktor Kurt Hirschfeld und einen Szenenausschnitt mit u.a. Peter Brodle."
Die ersten zwei Minuten wird das Stück vorgestellt. Ab Minute 3:00 ist ein Ausschnitt aus der Aufführung zu sehen.
SCHAUSPIELHAUS ZÜRICH: ANDORRA (2008)
"Antisemitismus und Ausgrenzung auf radikal reduzierte Art, Bühnenbildner Johannes Schütz erläutert die Hintergründe zu Inszenierung und Bühnenbild."
mit UbuntuStudio-Icons-Video Production.svg Video (3:46), das Ausschnitte aus der Inszenierung verbunden mit einigen Kommentaren zeigt
Inszenierung »Andorra« (Max Frisch) - Theater AG Lohne (2011)
veröffentlicht im YouTube-Kanal des Suhrkamp Verlags

Audio-Aufnahmen

  • Max Frisch: Andorra. In der Inszenierung der Uraufführung des Schauspielhauses Zürich. Hörbuch. 2 CDs. Radio Zürich.
Regie bei der Uraufführung des Schauspielhauses Zürich führte Kurt Hirschfeld.